Upper Takutu-Upper Essequibo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Upper Takutu-Upper Essequibo
SurinameVenezuelaBrasilienUpper Takutu-Upper EssequiboPotaro-SiparuniUpper Demerara-BerbiceCuyuni-MazaruniBarima-WainiPomeroon-SupenaamEssequibo Islands-West DemeraraDemerara-MahaicaMahaica-BerbiceEast Berbice-CorentyneEast Berbice-Corentyne (umstrittene Zugehörigkeit)Lage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Guyana
Fläche 57.750 km²
Einwohner 19.387 (15.09.2002)
Dichte 0,3 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 GY-UT

Koordinaten: 2° 54′ N, 58° 56′ W

Rupununi Savannah

Upper Takutu-Upper Essequibo ist eine Region im Südwesten Guyanas, die im Norden an die Region Potaro-Siparuni, die Region East Berbice-Corentyne im Osten und Brasilien im Süden und Westen. In der Region gibt es die Städte Lethem, Isherton, Good Hope und Surama. Die Region ist zugleich die größte Guyanas. Die Rupununi-Savanne liegt zwischen dem Rupununi und der brasilianischen Grenze.