Urania Genève Sport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Urania Genève Sport
Logo Urania Genève Sport
Voller Name Football Club Urania
Genève Sport 1896
Ort Genf
Gegründet 9. Februar 1896
Stadion Stade de Frontenex
Plätze 4000
Präsident Yves Grange
Trainer Boris Mitrovic
Homepage www.ugsfc.ch
Liga 1. Liga (Gruppe 1)
2008/09 14. Rang
Heim
Auswärts

Urania Genève Sport (abgekürzt UGS) ist ein polysportiver Schweizer Verein aus Genf. Urania Genève Sport hat 1929 den Schweizer Cup gewonnen und stand 1932 noch einmal im Final.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1896 schuf der Club omnisport des Eaux-Vives eine Fussball-Abteilung, aus der der FC Urania entstand. 1922 fusionierte der Verein mit dem FC Genève und erhielt seinen heutigen Namen. Damit ist Urania Genève Sport der älteste Fußballverein des Kantons.[1]

Weitere Sportsektionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1919 wurde die Athletik-Sektion gegründet. Die Frauenfussball-Sektion folgte 1921, Feldhockey 1922, Basketball 1930, Tischtennis 1941 und schliesslich wurde 1950 noch eine Handball-Sektion gegründet.

Berühmte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Historique bei ugsfc.ch, abgerufen am 20. November 2015.