Urschak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Urschak
Урша́к, Өршәк
Daten
Gewässerkennzahl RU10010201412111100019897
Lage Baschkortostan (Russland)
Flusssystem Wolga
Abfluss über Belaja → Kama → Wolga → Kaspisches Meer
Quelle im Südwesten von Baschkortostan
53° 31′ 22″ N, 55° 7′ 54″ O
Mündung südlich von Ufa in die BelajaKoordinaten: 54° 35′ 31″ N, 55° 58′ 24″ O
54° 35′ 31″ N, 55° 58′ 24″ O
Mündungshöhe 85 m

Länge 193 km[1][2]
Einzugsgebiet 4230 km²[1][2]
Abfluss[1] MQ
13,5 m³/s

Lage des Urschak (Урша́к) im Einzugsgebiet der Belaja

Der Urschak (russisch Урша́к; baschkirisch Өршәк) ist ein linker Nebenfluss der Belaja in Baschkortostan im europäischen Teil Russlands.

Der Urschak entspringt im Südwesten von Baschkortostan. Er fließt in überwiegend nördlicher Richtung. Der Urschak trifft südlich der Großstadt Ufa linksseitig auf die Belaja. Der Fluss hat eine Länge von 193 km. Er entwässert ein Areal von 4230 km². Der mittlere Abfluss des Urschak beträgt 13,5 m³/s.[1] Zwischen November und Ende April ist der Urschak eisbedeckt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Artikel Urschak in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D114547~2a%3D~2b%3DUrschak
  2. a b Urschak im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)