V – Die Verbrauchershow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelV – Die Verbrauchershow
ProduktionslandDeutschland
Jahr2007
Produktions-
unternehmen
i&u TV
Länge60 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
sonntags
GenreInformation, Ratgeber
ModerationMarco Schreyl
Erstausstrahlung4. Februar 2007 auf RTL Television

V – Die Verbrauchershow war eine deutsche Ratgebersendung auf dem Privatsender RTL. Die Show wurde 2007 sonntags von 19:05 Uhr bis 20:15 Uhr ausgestrahlt und von Marco Schreyl moderiert. Es wurden 8 Folgen produziert und ausgestrahlt.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In dieser Sendung werden Dinge, die im Alltag oder im Haushalt gebraucht werden, getestet. Außerdem werden auf mögliche Gefahren und Betrügereien hingewiesen. Studiogäste sind meist Experten, Betroffene und Prominente. Partner sind unter anderem die Stiftung Warentest, der TÜV Rheinland und die Dekra.

Quoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zielgruppe der Show sind Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren. In der ersten Show vom 4. Februar 2007 sahen 3,72 Millionen Zuschauer zu, was einem Marktanteil von 11,7 % entspricht. Davon waren 2,01 Millionen aus der Zielgruppe.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]