Veronas Welt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehsendung
Originaltitel Veronas Welt
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Genre Late-Night-Show, Talkshow
Erscheinungsjahre 1998–2000
Länge 60 Minuten
Episoden 39 in 2 Staffeln
Ausstrahlungs-
turnus
wöchentlich
Titelmusik Stefan Raab
Produktion Mandana Naderian
Erstausstrahlung 7. Aug. 1998 auf RTL
Moderation Verona Feldbusch

Veronas Welt war eine deutsche Late-Night-Talkshow, die von Verona Feldbusch moderiert und von 1998 bis 2000 auf RTL ausgestrahlt wurde. Die Titelmelodie stammte von Stefan Raab.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In jeder Sendung waren jeweils zwei Promis zu Gast und es wurden Sketche gezeigt. Unterstützt wurde Feldbusch dabei von dem Reporter Theo West, dem Organisten Mambo Kurt, der Striptease-Gruppe California Dream Men, Fari im Ferrari (einem kleinen Hund in einem Spielzeugauto) sowie später Ingo Appelt und Atze Schröder.

Das Studio wurde angeblich Feldbuschs Hamburger Wohnung nachempfunden.[1]

Gäste waren unter anderem das Magierduo Siegfried und Roy und die Schauspielerin Nadine Krüger.

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel lief freitags um 23.15 Uhr, die zweite samstags anfangs um 22.00 Uhr. Später wurde der Sendeplatz auf 23.00 Uhr verlegt. Am 7. November 1998 wurde ein 45-minütiges Best-Of der ersten Staffel gezeigt. Von 2002 bis 2003 liefen Wiederholungen der Show auf Super RTL.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Fernsehfriedhof: «Veronas Welt» auf quotenmeter.de, abgerufen am 16. Mai 2022.