Vetlanda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vetlanda
Wappen von Vetlanda
Sweden Jönköping location map.svg
Vetlanda
Vetlanda
Lokalisierung von Jönköping in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Jönköpings län
Historische Provinz (landskap): Småland
Gemeinde (kommun): Vetlanda
Koordinaten: 57° 26′ N, 15° 5′ OKoordinaten: 57° 26′ N, 15° 5′ O
SCB-Code: 1724
Status: Tätort
Einwohner: 13.430 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 10,78 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 1246 Einwohner/km²
Liste der Tätorter in Jönköpings län

Vetlanda (frühere Schreibweise Hvetlanda) ist eine Stadt in der schwedischen Provinz Jönköpings län und der historischen Provinz Småland. Der Ort ist Hauptort der gleichnamigen Gemeinde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etwa um das Jahr 1000 entwickelte sich hier eine Siedlung, die als Platz für Märkte und für Treffen der Gerichtsbarkeit von regionaler Bedeutung war. Die Stadtrechte erhielt Vetlanda zu Beginn des Jahres 1920. In den 1960er Jahren wurden viele Holzhäuser, die bis dahin das Aussehen des Ortes prägten, im Zuge einer so genannten „Sanierung“ abgerissen. Lange war Vetlanda ein Eisenbahnknotenpunkt, doch heute existieren nur noch eine Güterstrecke und die Verbindung nach Nässjö.

1974 wurde das neue Stadthaus eingeweiht. Der Bau erweckte starke Diskussionen in der Bevölkerung, da er im modernen Stil errichtet wurde und erhielt daraufhin den Beinamen Turm zu Babel. Der größte Wirtschaftsbereich des Ortes ist die holzverarbeitende Industrie.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vetlanda war früher ein kleiner Eisenbahnknotenpunkt, in dem sich die Bahnstrecke Sävsjö–Målilla und die Sävsjöström–Nässjö Järnväg trafen.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Vetlanda geboren wurden:

Die schwedische Kinder- und Jugendbuchautorin Lisbeth Pahnke, verheiratete Airosto, (* 1945) lebt in Vetlanda.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistiska centralbyrån: Landareal per tätort, folkmängd och invånare per kvadratkilometer. Vart femte år 1960 - 2015 (Datenbankabfrage)