Vincent Matthew Darius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Vincent Darius

Vincent Matthew Darius OP (* 6. September 1955 in Crochu, Grenada; † 26. April 2016) war ein grenadischer Ordensgeistlicher und römisch-katholischer Bischof von Saint George’s in Grenada.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vincent Matthew Darius trat in die Ordensgemeinschaft der Dominikaner ein und empfing am 28. Juni 1987 das Sakrament der Priesterweihe.

Am 10. Juli 2002 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Bischof von Saint George’s in Grenada. Der emeritierte Bischof von Saint George’s in Grenada, Sydney Anicetus Charles, spendete ihm am 2. Oktober desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren der Erzbischof von Castries, Kelvin Edward Felix, und der Bischof von Nottingham, Malcolm McMahon OP.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Sydney Anicetus Charles Bischof von Saint George’s in Grenada
2002–2016
---