Vishvarupa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vishvarupa (Sanskrit विश्वरूप viśvarūpa m. „Allform“[1]) oder Trishiras (त्रिसिर triśiras m. „Dreikopf“[2]) ist in der vedischen Religion der dreiköpfige Sohn von Tvashtri. Beim Versuch den Götterkönig Indra zu enthronen, wurde er von diesem getötet.

Vishvarupa ist außerdem ein Beiname Vishnus.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. viśvarūpa. In: Monier Monier-Williams: Sanskrit-English Dictionary. Clarendon Press, Oxford 1899, S. 993, Sp. 3.
  2. tvāṣṭra. In: Monier Monier-Williams: Sanskrit-English Dictionary. Clarendon Press, Oxford 1899, S. 464, Sp. 1.