Volksbank Bruchsal-Bretten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank Bruchsal-Bretten eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Bretten
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 663 912 00[1]
BIC GENO DE61 BTT[1]
Gründung 1864
Verband Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V.
Website www.vb-bruchsal-bretten.de
Geschäftsdaten 2017[2]
Bilanzsumme 1.668 Mio. Euro
Einlagen 1.278 Mio. Euro
Kundenkredite 1.107 Mio. Euro
Mitarbeiter 360
Geschäftsstellen 35
Mitglieder 48.230
Leitung
Vorstand Roland Schäfer (Vors.)
Volker Gaa
Gerhard Rübenacker
Aufsichtsrat Thomas Ackermann (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank Bruchsal-Bretten eG ist eine deutsche Genossenschaftsbank mit Sitz in Bretten im Landkreis Karlsruhe (Baden-Württemberg).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank Bruchsal-Bretten eG ist aus den beiden Vorschussvereinen in Bruchsal und Bretten, die Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet wurden, hervorgegangen. Zuletzt fusionierte die Bank im Jahre 2008 mit der Volksbank Maulbronn-Oberderdingen eG. Im Jahre 2014 feierte die Volksbank Bruchsal-Bretten eG ihr 150-jähriges Jubiläum.

Niederlassungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank Bruchsal-Bretten eG unterhält 35 Geschäftsstellen.

Stiftung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten eG fördert regionale Projekte der Bildung, Kunst und Kultur.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Martin Krauß: Die Geschichte der Volksbank Bruchsal-Bretten eG. Regionalkultur Verlag, 2014, ISBN 3-89735-839-5.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Jahresabschluss 2017 im eBundesanzeiger

Koordinaten: 49° 2′ 16,3″ N, 8° 41′ 29,1″ O