Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Volksbank Herrenberg-Rottenburg)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg eG
Hauptstelle in Nagold
Staat Deutschland
Sitz Haiterbacher Straße 15
72202 Nagold
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 603 913 10[1]
BIC GENO DES1 VBH[1]
Gründung 1865
Verband Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband
Website www.vbhnr.de
Geschäftsdaten 2014[2]
Bilanzsumme 2.254,6 Mio. EUR
Einlagen 1.422,6 Mio. EUR
Kundenkredite 1.508,2 Mio. EUR
Mitarbeiter 443
Geschäftsstellen 33
Mitglieder 56.226
Leitung
Vorstand Helmut Gottschalk (Sprecher), Jörg Stahl, Maximilian Binzer, Ralf Haller, Axel Lekies
Aufsichtsrat Walter Seeger (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg eG ist eine Genossenschaftsbank mit Hauptstellen in Herrenberg, Nagold und Rottenburg am Neckar. Der Unternehmenssitz befindet sich in Nagold, im Geschäftsgebiet leben etwa 160.000 Menschen. Die Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen, das dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken angehört.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volksbank Nagoldtal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1965: Um- und Erweiterungsbau Haiterbacher Straße 13

Die Handwerkerbank Nagold e.G. wurde am 10. März 1865 gegründet. 1911 erfolgte die Namensänderung zur Gewerbebank Nagold e.G.m.b.H, 1940 zur Volksbank Nagold e.G.m.b.H.

Durch Zusammenschluss der Volksbank Nagold eG und der Volksbank Wildberg eG entstand 1990 die Volksbank Nagoldtal eG. Im Jahr 2000 erfolgt eine weitere Fusion mit der Volksbank Haiterbach eG.

Volksbank Herrenberg-Rottenburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank Herrenberg-Rottenburg ist durch Fusionen und Verschmelzungen aus verschiedenen anderen Banken in der Region hervorgegangen. Wesentliche Vorgängerbanken sind die 1865 gegründete „Vorschussbank“ Volksbank Herrenberg und die 1869 gegründete Vorschuss- und Kreditbank Rottenburg. Im Jahr 1972 kam es zum Zusammenschluss von 12 Raiffeisenbanken und der Volksbank Herrenberg zur Volksbank-Raiffeisenbank Bank im Gäu. Im Jahre 1977 folgte der Zusammenschluss der beiden Rottenburger Genossenschaftsbanken – der Volksbank und der Raiffeisenbank. Im weiteren Verlauf gründete sich im Jahre 1984 die Gäu Neckar GmbH, die ab diesem Zeitpunkt eine einhundertprozentige Tochter der Volksbank Herrenberg-Rottenburg war. Die Verschmelzung der Volksbank Herrenberg mit der Volksbank Rottenburg zur Volksbank Herrenberg-Rottenburg wurde 2000 vollzogen. Hierauf folgte dann im Jahr 2001 die Verschmelzung mit der Raiffeisenbank Oberjettingen und im Jahr 2002 die Fusion mit der Raiffeisenbank Stäble/Gäu.

Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Fusion der Volksbank Nagoldtal mit der Volksbank Herrenberg-Rottenburg am 10. Juni 2014 entstand die Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Jahresabschluss 2014 im eBundesanzeiger

Koordinaten: 48° 32′ 58″ N, 8° 43′ 35″ O