Volksbank Rhein-Wehra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank Rhein-Wehra eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Bad Säckingen
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 684 900 00[1]
BIC GENO DE61 BSK[1]
Verband Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e. V.
Website www.volksbank-rhein-wehra.de
Geschäftsdaten 2018[2]
Bilanzsumme 1.117 Mio. Euro
Einlagen 782 Mio. Euro
Kundenkredite 670 Mio. Euro
Geschäftsstellen 7 (+ 7 SB-Stellen)
Mitglieder 14.218
Leitung
Vorstand Werner Thomann (Vorsitzender)
Martin Walz
Aufsichtsrat Michael Vogel (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank Rhein-Wehra eG ist eine regionale Genossenschaftsbank in den Landkreisen Waldshut und Lörrach, Baden-Württemberg.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1867 erfolgte die Gründung der Gewerbebank Säckingen. 1938 war die Fusion mit der Volksbank Waldshut zur Volksbank Waldshut-Säckingen eGmbH. 1950 war die Gründung der Volksbank Säckingen eGmbH. 1971 erfolgte der Zusammenschluss mit der Volksbank Wehr zur Volksbank Rhein-Wehra. 2000 kam es zu einer Fusion mit der Raiffeisenbank Dogern-Laufenburg und der Hotzenwaldbank eG.

Organisationsstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank Rhein-Wehra eG ist eine Genossenschaftsbank. Rechtsgrundlagen sind das Genossenschaftsgesetz und die durch die Vertreterversammlung erlassene Satzung. Organe der Bank sind der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Vertreterversammlung.

Geschäftsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschäftsgebiet Volksbank Rhein-Wehra

Das Geschäftsgebiet erstreckt sich landkreisübergreifend von Rheinfelden (Baden) und den umliegenden Ortschaften entlang der Rheinschiene östlich bis Dogern und nördlich mit der Geschäftsstelle Bernau im Schwarzwald bis in den südlichen Schwarzwald.

Mitgliedschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Genossenschaftsbank betreibt die wirtschaftliche Förderung der Mitglieder. Als Mitglied bei der Volksbank Rhein-Wehra eG sind die Kunden mit einem oder mehreren Geschäftsanteilen beteiligt und können an demokratischen Entscheidungsprozessen mitwirken. Die Volksbank Rhein-Wehra eG hat zum Jahresende 2018 14.218 Mitglieder.[2]

Volksbank Rhein-Wehra Stiftung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2013 gründete die Volksbank Rhein-Wehra die Volksbank-Stiftung mit einem Stiftungsvermögen von 300.000 Euro. Ziel der Stiftung ist die Förderung des Gemeinwohls, insbesondere im Hinblick auf Bildung und Erziehung, Kunst, Kultur sowie der Jugend- und Altenhilfe.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. a b Volksbank Rhein-Wehra – Zahlen und Fakten, abgerufen am 17. Juni 2019.

Koordinaten: 47° 33′ 11,1″ N, 7° 56′ 50,9″ O