Volksbank Rhein-Wupper

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank Rhein-Wupper eG
Hauptstelle in Leverkusen-Opladen
Ehemalige Hauptstelle in Leverkusen-Opladen
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Herzogstraße 4
51379 Leverkusen
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 375 600 92[1]
BIC GENO DED1 RWL[1]
Gründung 26. September 1927
Verband Rheinisch-Westfälischer Genossenschaftsverband e.V.
Website www.vb-rhein-wupper.de
Geschäftsdaten 2015[3]
Bilanzsumme 596,0 Mio. Euro
Einlagen 502,5 Mio. Euro
Kundenkredite 380,6 Mio. Euro
Mitarbeiter 135
Geschäftsstellen 9 + Immobilien- und Baufinanzierungszentrum [2]
Mitglieder 12.230 (1. Januar 2016)
Leitung
Vorstand Hans-Jörg Schaefer
Alexander Litz
Aufsichtsrat Heribert Gierlichs (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank Rhein-Wupper eG war eine Genossenschaftsbank mit Sitz in Leverkusen. Sie war im Geschäftsgebiet Leverkusen, Langenfeld und Leichlingen tätig. Geschäftsstellen wurden neben der Hauptstelle und dem Immobilien- und Baufinanzierungszentrum in Leverkusen-Opladen in den Stadtteilen Quettingen, Lützenkirchen, Wiesdorf, Bergisch Neukirchen, Küppersteg, Schlebusch sowie in Langenfeld und Leichlingen unterhalten.

Im Jahr 2017 fusionierte die Volksbank Rhein-Wupper eG mit der VR Bank eG Bergisch Gladbach zur heutigen VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 26. September 1927 wurde auf Initiative des preußischen Landtagsabgeordneten Viktor Teitscheid ein genossenschaftliches Kreditinstitut, die „Mittelstandsbank für den Unteren Kreis Solingen“ gegründet. Am 25. Juni 1928 wurde der Bankbetrieb im Gebäude des Mittelstandskartells am Aloysianum gestartet. 1929 wurde die Zahlstelle in Wiesdorf eröffnet. 1931 wurde der Name in „Mittelstandsbank für den Rhein-Wupper-Kreis eGmbH“ geändert. Im Jahr 1934 wurde der Name in „Gemeinschaftsbank für den Rhein-Wupper-Kreis eGmbH“ geändert.

Die Generalversammlung beschloss im Juni 1942 die neue Bezeichnung „Volksbank Opladen eGmbH“. 1977 wurde der Name in „Volksbank Rhein-Wupper eG“ geändert.[4]

Rückwirkend zum 01. Januar 2017 fusionierten die VR eG Bank Bergisch Gladbach und die Volksbank Rhein-Wupper eG zur VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Geschäftsstellenübersicht der Volksbank Rhein-Wupper eG. Offizielle Website, Stand 26. März 2015
  3. Jahresbericht 2015
  4. Festschrift „75 Jahre Volksbank Rhein-Wupper eG“ (Erscheinungsjahr 2002)

Koordinaten: 51° 3′ 47″ N, 7° 0′ 10″ O