Volksbank im Märkischen Kreis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank im Märkischen Kreis eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Sauerfelder Straße 5
58511 Lüdenscheid
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 447 615 34[1]
BIC GENO DEM1 NRD[1]
Verband Rheinisch-Westfälischer Genossenschaftsverband
Website www.volksbank-im-mk.de
Geschäftsdaten 2016
Bilanzsumme 1,97 Mrd. Euro
Einlagen 1,326 Mrd. Euro
Kundenkredite 1,16 Mrd. Euro
Mitarbeiter 316
Geschäftsstellen 17
Mitglieder 38497
Leitung
Vorstand Karl-Michael Dommes (Sprecher), Roland Krebs
Aufsichtsrat Uwe Hell (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank im Märkischen Kreis eG ist eine Genossenschaftsbank mit Hauptsitz in Lüdenscheid. Sie hat 17 Geschäftsstellen und 14 SB-Geschäfte.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank im Märkischen Kreis eG ist 2009 aus einer Fusion von drei Genossenschaftsbanken in Südwestfalen hervorgegangen. Sie entstand 1890 mit der Gründung der Spar- und Darlehenskasse Affeln. Als eingetragene Genossenschaft unterliegt sie dem Genossenschaftsgesetz.

Geschäftsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Geschäftsgebiet der Bank erstreckt sich über rund 735 Quadratkilometer. Die Volksbank im Märkischen Kreis ist in elf Städten und Gemeinden im südlichen Märkischen Kreis und in der zum Oberbergischen Kreis gehörenden Gemeinde Marienheide vertreten.

Genossenschaftliche FinanzGruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank im Märkischen Kreis bietet neben den bankeigenen Produkten und Dienstleistungen einer Universalbank auch das gesamte Angebot der genossenschaftlichen FinanzGruppe an.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank

Koordinaten: 51° 12′ 54″ N, 7° 37′ 45″ O