Volksbank in Südwestfalen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank in Südwestfalen eG
VBinSWF Hauptstelle SI.jpeg
Staat Deutschland Deutschland
Sitz Berliner Straße 39
57072 Siegen
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 447 615 34[1]
BIC GENO DEM1 NRD[1]
Gründung 1877
Verband Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V.
Website www.vbinswf.de
Geschäftsdaten 2022[2]
Bilanzsumme 4,432 Mrd. Euro
Einlagen 3,008 Mrd. Euro
Kundenkredite 2,767 Mrd. Euro
Mitarbeiter 555
Geschäftsstellen 28 (+35 SB-Stellen)
Mitglieder 74.424
Leitung
Vorstand Roland Krebs (Sprecher)
Jens Brinkmann
Aufsichtsrat Sven Keller (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank in Südwestfalen eG ist eine Genossenschaftsbank mit Hauptsitz in Siegen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wurzeln der Bank gehen bis ins Jahr 1877 zurück. Die Volksbank in Südwestfalen eG entstand im Jahr 2018 durch die Fusion der Volksbank im Märkischen Kreis mit der Volksbank Siegerland.[3] Diese beiden ehemaligen Banken waren zuvor schon ein Ergebnis mehrerer Fusionen in den letzten Jahrzehnten.[4]

Geschäftsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Geschäftsgebiet der Bank ist ein Teil der Wirtschaftsregion Südwestfalen.[3] Es reicht von Burbach im Süden bis Balve im Norden und von Hilchenbach im Osten bis Halver im Westen – ausgenommen ist der Kreis Olpe. In den Gebieten Siegerland, dem südlichen Märkischen Kreis sowie Marienheide führt die Volksbank in Südwestfalen derzeit 28 Filialen und 35 SB-Standorte.[4] Die dezentrale Unternehmensstruktur spiegelt sich in den beiden Hauptstellen Lüdenscheid und Siegen wider.

Gesellschaftliches Engagement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bank hat Kooperationen mit südwestfälischen Vereinen, Schulen, Projekten oder Veranstaltungen geschlossen. Dazu gehören u. a. der Siegerländer Firmenlauf, der Firmenlauf im Märkischen Kreis und der Volksbank-Schülerlauf. Zudem werden mehrere Vereine gesponsert, wie den Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf. Als Hauptsponsor tritt die Bank zudem beim Siegerländer Sommerfestival und dem Siegener Open-Air-Kino auf.[5]

Vereine können zudem von der Bank und von Privatpersonen unter dem Motto "Viele schaffen mehr" auf der Crowdfunding-Plattform der Bank unterstützt werden.[6]

Im Jahr 2022 spendete die Bank rund 700.000 Euro.[7]

Alle zwei Jahre schreibt die Bank den Preis EIVER, für Ehrenamt, Ideen, Verantwortung und Engagement in der Region der Volksbank in Südwestfalen eG aus.[8]

Die Volksbank in Südwestfalen eG beteiligt sich alle zwei Jahre im Wechsel zur EIVER-Ausschreibung am Preis des Bundesverbands der Volksbanken Raiffeisenbanken (BVR) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) „Sterne des Sports“. 2020 wurde der Hilchenbacher Verein Zanshin Siegerland e.V. mit dem Projekt „ZKidz – Zanshin Kidz sind clever und mutig“ den Goldenen Stern auf Bundesebene ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen & Fakten zum 31. Dezember 2022
  3. a b Fusion
  4. a b Geschichte der VB in Südwestfalen eG. Abgerufen am 18. Oktober 2018.
  5. Gesellschaftliches Engagement. Abgerufen am 18. Oktober 2018.
  6. Volksbank in Südwestfalen eG - Viele schaffen mehr. Abgerufen am 18. Oktober 2018.
  7. Zahlen und Fakten. Abgerufen am 18. Oktober 2018.
  8. EIVER -Preis der Volksbank, auf vbinswf.de

Koordinaten: 50° 52′ 19,8″ N, 8° 0′ 57,1″ O