Volksbank in Südwestfalen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank in Südwestfalen eG
VBinSWF Hauptstelle SI.jpeg
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Siegen
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 447 615 34[1]
BIC GENO DEM1 NRD[1]
Gründung 1877
Verband Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V.
Website www.vbinswf.de
Geschäftsdaten 2018[2]
Bilanzsumme 3,6 Mrd. Euro
Einlagen 2,613 Mrd. Euro
Kundenkredite 2,084 Mrd. Euro
Mitarbeiter 641
Geschäftsstellen 39
Mitglieder 71.175
Leitung
Vorstand Karl-Michael Dommes (Sprecher)
Norbert Kaufmann (Sprecher)
Jens Brinkmann
Roland Krebs
Aufsichtsrat Uwe Hell (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank in Südwestfalen eG ist eine Genossenschaftsbank mit Hauptsitz in Siegen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wurzeln der Bank gehen bis ins Jahr 1877 zurück. Die Volksbank in Südwestfalen eG entstand im Jahr 2018 durch die Fusion der Volksbank im Märkischen Kreis mit der Volksbank Siegerland.[3] Diese beiden ehemaligen Banken waren zuvor schon ein Ergebnis mehrerer Fusionen in den letzten Jahrzehnten.[4]

Geschäftsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Geschäftsgebiet der Bank ist ein Teil der Wirtschaftsregion Südwestfalen.[3] Es reicht von Burbach im Süden bis Balve im Norden und von Hilchenbach im Osten bis Halver im Westen – ausgenommen ist der Kreis Olpe. In den Gebieten Siegerland, dem südlichen Märkischen Kreis sowie Marienheide führt die Volksbank in Südwestfalen derzeit 39 Filialen und 41 SB-Standorte.[4] Die dezentrale Unternehmensstruktur spiegelt sich in den beiden Hauptstellen Lüdenscheid und Siegen wider.

Genossenschaftliche FinanzGruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank in Südwestfalen bietet neben den bankeigenen Produkten und Dienstleistungen einer Universalbank auch das gesamte Angebot der Genossenschaftlichen FinanzGruppe an. Zu den Verbundpartnern zählt u. a. die Bausparkasse Schwäbisch Hall, die R+V Versicherung, die Fondsgesellschaft Union Investment, die Teambank Nürnberg (e@syCredit), die VR Leasing, die DZ Hyp, die Münchener Hypothekenbank sowie die genossenschaftliche Zentralbank DZ Bank.[5]

Gesellschaftliches Engagement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bank hat Kooperationen mit südwestfälischen Vereinen, Schulen, Projekten oder Veranstaltungen geschlossen. Dazu gehören u. a. der Siegerländer Firmenlauf, der Firmenlauf im Märkischen Kreis und der Volksbank-Schülerlauf. Zudem werden mehrere Vereine gesponsert, wie den Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf. Als Hauptsponsor tritt die Bank zudem beim Siegerländer Sommerfestival und dem Siegener Open-Air-Kino auf.[6]

Vereine können zudem von der Bank und von Privatpersonen unter dem Motto "Viele schaffen mehr" auf der Crowdfunding-Plattform der Bank unterstützt werden.[7]

Im Jahr 2018 spendet die Bank rund 600.000 Euro für das Geschäftsgebiet.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen & Fakten zum 31. Dezember 2018
  3. a b Fusion
  4. a b Geschichte der VB in Südwestfalen eG. Abgerufen am 18. Oktober 2018.
  5. Genossenschaftliche FinanzGruppe. Abgerufen am 18. Oktober 2018.
  6. Gesellschaftliches Engagement. Abgerufen am 18. Oktober 2018.
  7. Volksbank in Südwestfalen eG - Viele schaffen mehr. Abgerufen am 18. Oktober 2018.
  8. Zahlen und Fakten. Abgerufen am 18. Oktober 2018.

Koordinaten: 50° 52′ 19,8″ N, 8° 0′ 57,1″ O