Württembergische Krankenversicherung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Württembergische Krankenversicherung

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Sitz Stuttgart, Deutschland
Leitung Norbert Heinen, Gerd Sautter
Branche Versicherung
Website www.wuerttembergische.de

Die Württembergische Krankenversicherung AG ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Wüstenrot & Württembergische AG mit Sitz in Stuttgart und wurde 1999 neu gegründet. Sie komplettiert das Versicherungsangebot des Wüstenrot-&-Württembergische-Konzerns, mit der ein Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag besteht, im Kerngeschäftsfeld Personenversicherung, zu der auch die Württembergische Lebensversicherung AG gehört.

Die Versicherung bietet das gesamte Tarifspektrum in der Vollkosten-, Zusatz-, Tagegeld- und Pflegeversicherung an.

Kennzahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennzahlen 2015 TEUR
Gebuchte Bruttobeiträge 198.267
Kapitalanlagen 644.684
Bilanzsumme 672.035
Aufw. für Versicherungsfälle 94.800.000

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]