Württembergische Lebensversicherung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Württembergische Lebensversicherung AG

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1833
Sitz Stuttgart
Leitung Thomas Bischof
Mitarbeiterzahl Die Württembergische Versicherungsgruppe beschäftigt derzeit 3.218,8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (2017)[1]
Branche Versicherungswesen
Website www.wuerttembergische.de

Die Württembergische Lebensversicherung AG ist ein Lebens- und Rentenversicherungsunternehmen mit Sitz in Stuttgart.

Sie gehört mehrheitlich (94,89 %) zum Finanzdienstleistungskonzern Wüstenrot & Württembergische, ebenfalls mit Sitz in Stuttgart. Am 10. Dezember 2014 hatte die WürttLeben bekannt gegeben, dass sie das Delisting aller Aktien zum geregelten Markt an der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse in Stuttgart beantragt. Die Preisermittlung im regulierten Markt für die Inhaber- und Namensaktien der Württembergische Lebensversicherung AG ist mit Ablauf vom 7. Juli 2015 eingestellt worden.[2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stammaktie über 100 DM der Allgemeinen Rentenanstalt vom September 1986

Die Württembergische Lebensversicherung AG blickt auf eine lange Tradition bis in das Jahr 1833 zurück. Damals nahm sie unter dem Namen Allgemeine Rentenanstalt zu Stuttgart (ARA) als erste Gesellschaft in Deutschland das Rentenversicherungsgeschäft auf.

Aus der ARA wurde mit Bildung der Württembergischen Versicherungsgruppe 1991 die Württembergische Lebensversicherung AG. Nach dem Zusammenschluss von Wüstenrot und Württembergischer wurde die Wüstenrot Lebensversicherung im Jahr 2000 in die Württembergische Lebensversicherung integriert. 2002 wurde als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Württembergischen Lebensversicherung die Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse AG gegründet.

Im Jahr 2005 hat die Württembergische Lebensversicherung AG die Mehrheit an der Karlsruher Lebensversicherung AG erworben und inzwischen vollständig integriert.

Die Württembergische Lebensversicherung AG gehört zu den größten Lebensversicherungen in Deutschland. Sie bietet gemeinsam mit ihren Vertriebspartnern Lebens- und Rentenversicherungen (klassisch und fondsgebunden), sowie Berufsunfähigkeitsversicherungen an.

Vorstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitglieder des Vorstands:

  • Thomas Bischof (Vorsitzender)
  • Dr. Susanne Pauser
  • Alexander Mayer
  • Jens Wieland

Kennzahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennzahlen in Mio. €[3] 2017
Gebuchte Bruttobeiträge 1.768,5
Neuzugang (Neubeitrag) 452,5
Verwaltungskostenquote 2,7 %
Leistungsverpflichtung gegenüber den Versicherten 28.159,7
Kapitalanlagen 27.096,5
Nettoverzinsung 4,3 %
Gesamtüberschuss 149,1
Stornoquote 3,6 %

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geschäftsbericht Württembergische Lebensversicherung 2017. Abgerufen am 3. April 2018.
  2. Geschäftsbericht Württembergische Lebensversicherung 2015. (PDF; 4,0 MB) Abgerufen am 18. Juli 2016.
  3. Geschäftsbericht Württembergische Lebensversicherung 2017. Abgerufen am 3. April 2018.