WWW – Die Witzigsten Werbespots der Welt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelWWW – Die Witzigsten Werbespots der Welt
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)1996–2008
Länge25 Minuten
EpisodenUnbekannt in 13 Staffeln
Ausstrahlungs-
turnus
freitags, 23:15
GenreComedy, Clipshow
TitelmusikBis 2004: Bloodhound Gang: The Bad Touch
Seit 2005: The Black Eyed Peas: Pump it
IdeeUwe Bendixen
ModerationIngo Oschmann,
vorher: Fritz Egner

WWW – Die witzigsten Werbespots der Welt war eine Fernsehsendung, bei der internationale Werbespots im Rahmen einer Stand-Up-Comedy präsentiert wurden. Die Sendung wurde von 1996 bis 2008 [1] auf dem deutschsprachigen privaten Fernsehsender Sat.1 ausgestrahlt.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel wurde im Jahr 1996 produziert und seitdem von Fritz Egner moderiert. Ab 2005 übernahm der Bielefelder Comedian Ingo Oschmann. Verpackt in klassische Stand-Up-Comedy präsentierte und kommentierte Oschmann Werbespots aus aller Welt. Ein Großteil der Spots lief zuvor nie im regulären deutschsprachigen Werbefernsehen und wurde synchronisiert oder mit Untertiteln vorgestellt. Die beworbenen Produkte waren nur teilweise in Mitteleuropa erhältlich.

Das Dekor des Fernsehstudios ähnelte dem eines Clubs. Die Aufzeichnungen erfolgten vor jeweils rund 100 Zuschauern, denen die Werbespots live vorgeführt wurden. Die Reaktionen der Zuschauer sollten die „Club-Atmosphäre“ verstärken.

Titelmusik der Sendungen war seit 2005 Pump it von den Black Eyed Peas.

Im Jahr 2008 lief die 13. und vorerst letzte Staffel von Die witzigsten Werbespots der Welt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http:///www.fernsehserien.de/die-witzigsten-werbespots-der-welt