Wappenzeichen in Deutschland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Wappenzeichen ist ein nicht hoheitliches Signet, das einem offiziellen Wappen ähnelt und im Gegensatz zu diesem von jedermann frei verwendet werden kann. Mit der Herausgabe eines eigens entwickelten Wappenzeichens kommen die meisten Bundesländer und auch manche Städte dem Wunsch von Privatpersonen, Vereinen oder Unternehmen nach, ihre Zugehörigkeit oder Verbundenheit zu „ihrem“ Land oder „ihrer“ Stadt anhand eines wappenähnlichen Zeichens zu dokumentieren. Wappenzeichen sind zumeist eine reduzierte, stilisierte und modernisierte Variante des offiziellen Wappens.

Die Länder Brandenburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern sehen anstelle eines Wappenzeichens ein sogenanntes Landeslogo vor. Das Landeslogo ist jeweils eine Bild-Wort-Marke – das Bildelement wird mit einem Schriftelement kombiniert. Landeslogos dürfen von Bürgern und Vereinen entweder gar nicht oder erst nach Genehmigung im Rahmen einer Nutzungsvereinbarung verwendet werden.

Landessymbol oder Landessignet sind weitere Bezeichnungen, die für Wappenzeichen von Ländern und für Landeslogos verwendet werden. Die Bezeichnung Landessymbol kann darüber hinaus auch für offizielle Wappen und Flaggen verwendet werden.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Offizielle Wappen sind Hoheitszeichen. Durch ihre hoheitliche Funktion ist die Führung der Wappen auf staatliche Einrichtungen beschränkt, wie Landesregierungen, Behörden und öffentliche Institutionen, die damit insbesondere Dokumenten einen amtlichen Charakter verschaffen können. Wappen dürfen nicht missbräuchlich verwendet werden. Um der Gefahr des Missbrauchs der offiziellen Wappen entgegenzuwirken, ist das unbefugte, auch teilweise Benutzen als Ordnungswidrigkeit mit Geldbuße bedroht.[1]

Um eine missbräuchliche Verwendung eines offiziellen Wappens auszuschließen, wird beispielsweise auf Souvenirs häufig eine verfremdete Form des Wappens angebracht. In derselben Weise bieten Wappenzeichen die Möglichkeit, die Verbundenheit mit dem eigentlichen Wappenführer zum Ausdruck zu bringen, ohne das hoheitliche Wappen zu verwenden.

Verwendung von Wappenzeichen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundesländer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappenzeichen gibt es derzeit in 12 der 16 Bundesländer. In Bayern gibt es zwei Wappenzeichen: eines für das Land Bayern und eines für die Region Franken. In Sachsen wurden zwei Gestaltungen des Wappenzeichens entwickelt: eine moderne und eine klassische Version. Bei den Ländern Saarland, Sachsen und Sachsen-Anhalt wurde jeweils der Landesname als Schriftzug oberhalb des Wappenschildes hinzugefügt. Die Landesregierungen veröffentlichen außer den unten dargestellten farbigen Wappenzeichen meist noch eine schwarz-weiße Version (siehe Weblinks).

Das Baden-Württemberg-Signet wurde 2016 von der Landesregierung abgeschafft,[14] die sich an der Ähnlichkeit zwischen dem Landeswappen und dem Signet gestört hatte.[15]

Städte (Beispiel)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landeslogos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Brandenburg und Niedersachsen besteht das Landeslogo aus einem stilisierten Wappentier und einem Schriftzug mit dem Namen des Landes. Im Landessignet von Mecklenburg-Vorpommern besteht das grafische Element aus vier Farben und erinnert damit eher an eine stilisierte Flagge; zu dem Namen des Landes tritt hier noch der Slogan „MV tut gut“ hinzu.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. § 124 OWiG
  2. Landessymbol Bayerns stmi.bayern.de
  3. Landessymbol Berlins berlin.de
  4. Bremisches Wappenzeichen landesportal.bremen.de
  5. Das Hamburg-Symbol hamburg.de
  6. Hessisches Landeswappen und Hessenzeichen innen.hessen.de
  7. Landeswappen von Nordrhein-Westfalen und Nordrhein-Westfalen-Zeichen land.nrw
  8. Wappen und Wappenzeichen von Rheinland-Pfalz rlp.de
  9. Saarland-Symbol saarland.de
  10. a b Wappen und Flaggen Sachsens freistaat.sachsen.de, siehe Landessignet, moderne und klassische Variante
  11. Wappen und Wappenzeichen des Landes stk.sachsen-anhalt.de
  12. Schleswig-Holstein – Landeswappen schleswig-holstein.de
  13. Corporate Design des Freistaats Thüringen: Thüringen-Signet thueringen.de
  14. Das Landeswappen baden-wuerttemberg.de
  15. Land will BW-Signet abschaffen stuttgarter-zeitung.de, 25. August 2016
  16. Landeswappen und Baden-Württemberg-Signet baden-wuerttemberg.de (archivierte Webseite, Stand 2015)
  17. Düsseldorfer Wappenzeichen duesseldorf.de
  18. Niedersachsen-Zeichen niedersachsen.de
  19. Landessymbole mecklenburg-vorpommern.eu