Ward Cunningham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ward Cunningham
Ward Cunningham blickt auf seine Arbeit zurück (Mai 2014 - ca. 17 Min.)

Howard G. Cunningham (* 26. Mai 1949) ist ein US-amerikanischer Programmierer. Bekannt geworden ist er als der Begründer des WikiWikiWebs und als Pionier bei Entwurfsmustern und Extreme Programming.

Er gründete am 25. März 1995 mit dem WikiWikiWeb (heute bekannt als WardsWiki) für das Portland Pattern Repository das erste Wiki, ein Online-Journal für Entwurfsmuster von Programmen und erste Anlaufstelle, wenn es um die Entwicklung von Software per Extreme Programming geht. Cunningham ist einer der Autoren und Erstunterzeichner des Manifests für agile Software-Entwicklung.

Von Dezember 2003 bis Oktober 2005 arbeitete er für Microsoft. Von Oktober 2005 bis Mai 2007 war er bei der Eclipse Foundation beschäftigt und seit Mai 2007 ist er Chief Technical Officer (technischer Leiter) des Internetverzeichnisses AboutUs.org. Er lebt in Beaverton, Oregon.

Cunningham's Gesetz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cunningham wird die Aussage „Der beste Weg im Internet die richtige Antwort zu bekommen, ist nicht eine Frage zu stellen, sondern die falsche Antwort zu verbreiten.“ zugeschrieben. Steven McGeady hat diese Anfang der 1980er Jahre von Cunningham als Rat erhalten und später als „Cunningham's Law“ (english für „Cunningham's Gesetz“) bekannt gemacht. Zwar bezog sich Cunningham damals auf das Usenet, aber sie wurde genutzt um zu beschreiben wie Wikipedia funktioniert, wofür Cunningham mit WikiWikiWeb die Grundlage schaffte.[1] Cunningham selbst widerspricht in einem kurzen YouTube-Video: das Gesetz würde sich selbst widerlegen, da es sich über das Internet verbreite.[2]

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bo Leuf, Ward Cunningham: The Wiki way: quick collaboration on the Web. Addison-Wesley, London 2001, ISBN 0-201-71499-X.
  • Rick Mugridge, Ward Cunningham: Fit for developing software: framework for integrated tests. Prentice Hall Professional Technical Reference, Upper Saddle River, N.J. 2005, ISBN 0-321-26934-9.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ward Cunningham – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jurisimprudence - The New York Times. In: schott.blogs.nytimes.com. Abgerufen am 2. August 2017.
  2. NOT CUNNINGHAM'S LAW - Ward Cunningham - YouTube. In: youtube.com. Abgerufen am 2. August 2017.