Waschhaus (Pont-Saint-Esprit)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Waschhaus in Pont-Saint-Esprit
Innenansicht mit Wasserbecken

Das Waschhaus (frz. lavoir) in Pont-Saint-Esprit, einer französischen Gemeinde im Département Gard in der Region Okzitanien, wurde 1832 errichtet. Das Waschhaus in der Ortsmitte steht seit 2005 als Monument historique auf der Liste der Baudenkmäler in Frankreich.[1]

Das längliche Waschhaus mit zwei Becken wird an den zwei Längsseiten durch große Rundbögen geöffnet. Die Eingangsseiten sind mit steinernen Reliefs geschmückt: auf der einen Seite Delfine und der anderen der römische Gott Neptun mit einem Dreizack.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Waschhaus (Pont-Saint-Esprit) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lavoir de Pont-Saint-Esprit in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

Koordinaten: 44° 15′ 13″ N, 4° 39′ 1,8″ O