Weingut Nelles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Weingut Nelles liegt im unteren Teil des Ahrtals, in Heimersheim. Auf den 8,5 Hektar (ha) des Gutes wird hauptsächlich Rotwein angebaut. Das Weingut ist Mitglied im VDP.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gründung des Weinguts geht weit zurück. 1479 lässt sich aus einem Zinsverzeichnis erkennen, dass Peter Nelis, der Pächter eines „wyngartz an der buysch portzen“, einen ungewöhnlich hohen Zinssatz an den Herrn der Burg Landskron zahlen musste. Dieser Weinberg an der Landskrone ist auch heute noch im Eigentum des Weinguts und bringt seine besten Weine hervor, der 1997er Spätburgunder -B52- aus der Landskrone wurde 2000 als „bester deutscher Rotwein“ ausgezeichnet.

Lagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Weingut bewirtschaftet rund 8,5 ha Rebfläche in den teils sehr steilen Weinbergslagen der Ahr. Diese Lagen sind durch ihre hohen Schieferwände und den hohen Schiefer-Anteil in den Böden geprägt. Diese speichern im Sommer Wärme und bieten den Reben so ein bevorzugtes Klima. Auch nachts gibt das Gestein seine Wärme an die Reben ab.

Die Lagen des Weinguts erstrecken sich von Heimersheim bis Ahrweiler:

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Philip Nelles – Deutschlands beste Jungwinzer 2015, Handelsblatt[1]
  • Cuvée Pinot Sekt brut (Bester Winzersekt 2014) Spätburgunder B-52 Großes Gewächs (2. Platz Kultwein 2014) International Wine Institute[2]
  • Spätburgunder B-48 Großes Gewächs „Bester Rotwein des Jahres 2010 Deutschland“ Internationaler Weinpreis MUNDUS VINI[3]
  • Nelles Spätburgunder B-52 „Deutschlands bester Rotwein 2007“ BUNTE-Wein Award
  • Das Weingut Nelles erlangt bei dem großen „BUNTE-Wein Award“ seit drei Jahren in Folge Platzierungen unter den Top 10; 2006 war es der 8. Platz

Sorten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leiter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geleitet wird das Weingut von Thomas Nelles (* 3. Juli 1950), Mitbegründer der 1994 gegründeten Sektion Ahr des VDP, gemeinsam mit Kellermeister Philip Nelles.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutschlands beste Jungwinzerinnen und Jungwinzer. (PDF) abgerufen am 14. April 2015
  2. Website Ahrwein des Jahres. abgerufen am 13. März 2015
  3. @1@2Vorlage:Toter Link/www.mundusvini.de(Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: Website von Mundus Vini) , abgerufen am 2. Juni 2011

Koordinaten: 50° 32′ 45″ N, 7° 10′ 39″ O