Welcome Back My Friends to the Show That Never Ends

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Welcome Back My Friends to the Show That Never Ends
Livealbum von Emerson, Lake and Palmer
Veröffentlichung 1974
Label Manticore Records / Rhino Records
Format LP, CD
Genre Progressive Rock
Anzahl der Titel 9
Laufzeit 109:20

Besetzung

Produktion Greg Lake
Chronologie
Brain Salad Surgery
(1973)
Welcome Back My Friends to the Show That Never Ends Works Volume I
(1977)

Welcome Back My Friends to the Show That Never Ends ~ Ladies and Gentlemen ist ein Livealbum der britischen Progressive-Rock-Band Emerson, Lake and Palmer. Das Album wurde 1974 zunächst auf drei LPs, später auf zwei CDs veröffentlicht.

1973 und 1974 traten Emerson, Lake and Palmer auf ihrer Someone Get Me a Ladder-Tour weltweit auf. Der Titel des Albums stammt von der ersten Textzeile des Liedes „Karn Evil 9: First Impression, Part 2“ und diente am Beginn der Konzerte zur Begrüßung der Fans. Das Album erreichte Platz 4 der Billboard-Charts und damit die beste Chartplatzierung eines Albums von ELP in den USA.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titelliste der LP-Version[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seite eins[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hoedown
  2. Jerusalem
  3. Toccata

Seite zwei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tarkus – 16:42

Seite drei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tarkus (Conclusion) – 10:42
  2. Take a Pebble, including Still...You Turn Me On / Lucky Man

Seite vier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Piano Improvisations
  2. Take a Pebble (Conclusion)
  3. Jeremy Bender / The Sheriff

Seite fünf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karn Evil 9: 1st Impression – 17:26

Seite sechs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karn Evil 9: 2nd Impression – 7:36
  2. Karn Evil 9: 3rd Impression – 10:17

Titelliste der CD-Version[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CD 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hoedown Taken from Rodeo (Aaron Copland, arr. Keith Emerson, Greg Lake & Carl Palmer) – 4:27
  2. Jerusalem (Charles Hubert Hastings Parry, William Blake, arr. Emerson Lake & Palmer) – 2:51
  3. Toccata An adaptation of Ginastera's 1st piano Concerto, 4th movement (Alberto Ginastera, arr. Emerson) – 7:22
  4. Tarkus – 27:24
  5. Take a Pebble (Lake) including Still...You Turn Me On (Lake) and Lucky Man (Lake) – 11:06

CD 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Piano Improvisations Including Friedrich Gulda´s Fugue and Joe Sullivan´s Little Rock Getaway (Emerson) – 11:53
  2. Take a Pebble (Conclusion) (Lake) – 3:14
  3. Jeremy Bender / The Sheriff (Emerson, Lake) – 5:05
  4. Karn Evil 9 (Emerson, Lake, Sinfield) – 35:58
    • Karn Evil 9: 1st Impression (Emerson, Lake, Sinfield)
    • Karn Evil 9: 2nd Impression (Emerson)
    • Karn Evil 9: 3rd Impression (Emerson, Lake, Sinfield)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]