Welttag des audiovisuellen Erbes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Welttag des audiovisuellen Erbes (englisch World Day for Audiovisual Heritage) am 27. Oktober wurde im Jahr 2005 zum 25. Jahrestag der „Empfehlung zum Schutz und zur Erhaltung bewegter Bilder“ von der UNESCO ausgerufen.[1][2] Dieser Welttag soll das Bewusstsein dafür schärfen, dass die Menschheit in den letzten gut 100 Jahren ein großes audiovisuelles Erbe an Tonaufnahmen, Filmen und Videos geschaffen hat, die es als historische Dokumente zu erhalten gilt. Audiovisuelle Medien werden auf unterschiedlichen analogen und digitalen Trägern gespeichert. Diese sind in unterschiedlichem Maße vom Verfall bedroht. So gibt es heute zum Beispiel keine vollständige Fassung des bedeutenden Stummfilms Metropolis. Die UNESCO setzt sich dafür ein, diese Medien als Teil des Weltkulturerbes zu erhalten.

Der Tag wird seit 2007 auch in Deutschland offiziell jährlich am 27. Oktober begangen. Die Deutsche Kinemathek in Berlin hat die Leitung für den Welttag in Deutschland inne.

In der Schweiz finden anlässlich des Welttags des audiovisuellen Erbes jedes Jahr zahlreiche Aktionen, Führungen, Vorträge und Ausstellungen an verschiedenen Veranstaltungsorten statt, darunter waren im Jahr 2019 die Kinemathek Bern und die Schweizerische Nationalphonothek in Lugano.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Informationen der UNESCO (englisch)
  • Chris Wahl: Wider die METROPOLISierung des Filmerbes. Ausführlicher Artikel vom 26. Oktober 2014 auf memento-movie.de.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Leif Kramp: Gedächtnismaschine Fernsehen. Band 1: Das Fernsehen als Faktor der gesellschaftlichen Erinnerung. Band 2: Probleme und Potenziale der Fernseherbe-Verwaltung in Deutschland und Nordamerika. Berlin 2011, ISBN 978-3-05-004977-9.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Internationale Tage, Jahre und Dekaden der Vereinten Nationen. unesco.de, abgerufen am 17. November 2019.
  2. Commemoration of the 25th anniversary of the adoption of the Recommendation for the Safeguarding and Preservation of Moving Images and proclamation of the World Day for Audiovisual Heritage. UNESCOC Digital Library, S. 108, 109, abgerufen am 17. November 2019 (englisch).
  3. Programm zum Welttag des audiovisuellen Erbes 2019 in der Schweiz, memoriav.ch, abgerufen am 17. November 2019.