Wenn die Deiche brechen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelWenn die Deiche brechen
OriginaltitelAls de dijken breken
Produktionsland Niederlande, Belgien
Originalsprache Niederländisch
Jahr 2019
Produktions-
unternehmen
JOCO Media, Menuet
Länge je Folge ca. 45 Minuten
Episoden 6 in 1 Staffel
Genre Drama
Regie Hans Herbots
Drehbuch Karin van der Meer, Pieter Bart Korthuis, Maarten Lebens, Wout Thielemans
Produktion Johan Nijenhuis
Musik Steve Willaert
Erstausstrahlung 2016 auf VRT
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
2019 auf NDR

Wenn die Deiche brechen ist eine niederländische und belgische Dramaserie, die 2016 in den Niederlanden ausgestrahlt wurde und 2019 im NDR.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie spielt in den Niederlanden (Randstad) und in Belgien (Westflandern), wo eine gigantische Sturmflut auftritt. Die Niederlande und Teile Belgiens werden durch den Sturm vollkommen überschwemmt, da die Deiche gebrochen sind. Die Serie folgt fünf Personen durch die Katastrophe und hat somit fünf Handlungsträger. Der erste folgt dem niederländischen Ministerpräsidenten Hans Kreuger, der den Frieden im Land wahren muss, aber gleichzeitig seine eigene Familie in Sicherheit bringen will. Die zweite Handlung folgt der der Familie Wienesse. Robert und Marion haben eine Ehekrise, sind aber durch die Katastrophe gezwungen, zusammenzukommen und um für ihre Töchter zu sorgen. Der dritte und vierte folgen der flämischen Familie Van Daele. Pater Ronnie befindet sich in einem niederländischen Gefängnis, das von den Überschwemmungen eingeholt wird. Mutter Sonja versucht ihre Kinder in Ostende vor dem Wasser zu schützen. Schließlich folgt die Serie dem depressiven Witwer und Geiger David Stein, dessen Leben nach der Pensionierung erstrahlt, als das Mädchen Kimmy bei ihm Zuflucht sucht.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptrollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Darsteller Charakter Bemerkungen
Gijs Scholten aus Aschat Hans Kreuger Premierminister der Niederlande
Janni Goslinga Janneke Kreuger Ehefrau von Ministerpräsident Kreuger
Simone Milsdochter Sasja Wolbers Minister und Vizepremier
Serin Utlu Kayvan Amiri
Tom Van Dyck André Verbeke Belgischer Premierminister
Loek Peters Robert Wienesse
Susan Visser Marion Wienesse
Roos Dickmann Naomi Wienesse Tochter von Robert und Marion
Marie-Mae van Zuilen Britt Wienesse Tochter von Robert und Marion
Daisy Van Praet Sonja Van Daele
Thomas Ryckewaert Ronnie Van Daele
Tom Audenaert Manu De Ruwe Freund von Sonja
Ingrid De Vos Bomma Mutter von Sonja
Joppe Degrijse Kevin Van Daele Sohn von Ronnie und Sonja
Lene Lanckriet Femke Van Daele Tochter von Ronnie und Sonja
Sadettin Kirmiziyüz Samir Sentûrk Gefängniswärter
Aart Staartjes David Stein Ehemaliger Geiger
Jamelia Sanda Nana Kimmy Asmara

Nebenrollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Darsteller Charakter Bemerkungen
Hubert Fermin Jos IJzinga
Jasper Boeke Olivier van de Wetering
Frank Lammers Willem Wienesse Bruder von Robert
Bianca Krijgsman Madelief Wienesse Willems Frau
Kees Boot Sandy / Stanley Häftling

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie wurde vom 5. November 2016 bis zum 10. Dezember 2016 in den Niederlanden ausgestrahlt. Durchschnittlich hatte die Sendung rund 23 % Marktanteil. In Belgien lief die Sendung vom 28. November 2016 bis zum 2. Januar 2017. Sie hatte durchschnittlich 41 % Marktanteil dort. In Deutschland hatte die Sendung ihre Erstausstrahlung am 3. September 2019. Sie lief bis zum 5. September 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]