Werner Hodel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Werner Hodel (* 1951) ist ein deutscher Spieleautor. Sein Spiel Mississippi Queen wurde 1997 als Spiel des Jahres ausgezeichnet.

Hodel lebt heute mit seiner Frau und seiner Tochter in Baden-Württemberg und unterrichtet dort an einem Gymnasium in Crailsheim. Bis 1987 veröffentlichte Hodel einige Spiele im eigenen Kleinstverlag Edition Malibu.

Mit seinem Rennspiel Mississippi Queen erreichte er 1995 beim Wettbewerb für Spieleautoren des „Hippodice Spieleclub e. V.“ den 3. Platz. Zwei Jahre später erschien das Spiel bei Rio Grande Games und Goldsieber als erste Veröffentlichung in einem größeren Verlag. Es wurde Spiel des Jahres 1997 und mit Mississippi Queen: The Black Rose veröffentlichte er im Folgejahr eine Ergänzung.

Ludografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Quattrofort (Edition Malibu, 1985)
  • Exagon (Edition Malibu, 1985)
  • Erste Hilfe (Edition Malibu, 1985)
  • Drift (Edition Malibu, 1986)
  • Was ist mein Zoo ohne Tiere?! (Edition Malibu, 1987)
  • Mississippi Queen (Rio Grande Games, 1997; Goldsieber, 1997)
  • Mississippi Queen: The Black Rose (Rio Grande Games, 1998; Goldsieber, 1998)
  • Trau Dich! (spielbox, 2000)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]