Werschok

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Werschok (russisch вершок; deutsch älter auch Werschock) war ein russisches Längenmaß, vergleichbar mit der sogenannten Sechzehntel Elle. Wie der Arschin war er ab 1826[1] gesetzlich im Russischen Reich festgelegt.

  • 1 Werschok = 19 7/10 Pariser Linien = 44,45 Millimeter
  • 1 Tschetwert = ¼ Arschin = 4 Werschok
  • 16 Werschok = 1 Arschin (russische „Elle“)
  • 48 Werschok = 1 Saschen
  • 1 Werst/Wersta (russische „Meile“) = 500 Saschen (russischer „Klafter“) = 1500 Arschin = 24.000 Werschok = 1067 ¾ Meter (die ältere Werst entsprach bis ins 18. Jahrhundert 700 Saschen)

Auch war das Maß als kleines Flächenmaß geeignet:

  • 1 Quadrat-Arschin = 256 Quadrat-Werschok ≈ 0,5058 Quadratmeter

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. John Ramsay McCulloch: Handbuch für Kaufleute. Band 2, Verlag J. G. Cotta’sche Buchhandlung, Stuttgart/Tübingen 1834, S. 483