Westfälische Rinderwurst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Westfälische Rinderwurst ist eine Grützwurst aus Rindfleisch, Rinderfett, Gemüse, Graupen oder Grütze und Butter. Die westfälische Spezialität wird heiß serviert, entweder in Wasser erhitzt oder auch gebraten und zu Brot, Salzkartoffeln oder ähnlichem gegessen. Als Calenberger Pfannenschlag oder Knipp ist ein sehr ähnliches Gericht aus dem Calenberger Land bei Hannover bekannt, das allerdings auch mit Schweinefleisch hergestellt werden kann.