Westliche Südostmolukken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kabupaten Maluku Tenggara Barat
Regierungsbezirk Westliche Südostmolukken
Lage
Basisdaten
Staat Indonesien
Provinz Maluku
Sitz Saumlaki
Einwohner 103.088 (2009)
ISO 3166-2 ID-MA
Bild von Yamdena aus der Kolonialzeit
Bild von Yamdena aus der Kolonialzeit

Koordinaten: 7° 58′ S, 131° 18′ O

Die Westlichen Südostmolukken (indonesisch Maluku Tenggara Barat) sind ein Regierungsbezirk (Kabupaten) in der indonesischen Provinz Maluku.

Auf den Westlichen Südostmolukken leben 103.088 Menschen (2009).[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Westlichen Südostmolukken bestehen aus den Tanimbarinseln. Hauptstadt ist Saumlaki auf Yamdena.[1][2]

Der Regierungsbezirk unterteilt sich in die Subdistrikte (Kecamatan) Tanimbar Selatan (Süd-Tanimbar), Wer Tamirian, Wer Maktian, Selaru, Tanimbar Utara (Nord-Tanimbar), Yaru, Wuar Labobar, Nirunmas und Kormomolin.[3][4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Western Southeast Maluku Regency – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Profil von Maluku Tenggara Barat
  2. Karte der Infrastruktur der Provinz Maluku (indonesisch).
  3. Penduduk Indonesia menurut desa 2010 (Memento vom 27. März 2014 im Internet Archive) (indonesisch; PDF; 6,0 MB), abgerufen am 26. Januar 2013
  4. Karte der Verwaltungsgliederung der Westlichen Südostmolukken