Wetterschenkel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wetterschenkel an einer Balkontüre
Holzfenster mit Wetterschenkel an der unteren Flügel-Leiste

Wetterschenkel, auch Wasserschenkel genannt, sind an der unteren baulichen Abschlusskante von Fensterflügeln und Türen längs angebrachte und schräg abwärts weisende Profilelemente aus dem jeweiligen Rahmenmaterial, die an der Außenseite zu einer Tropfkante geformt sind. Sie sollen das Niederschlagswasser abfließen lassen, damit es nicht in die Fuge zwischen Fensterrahmen und -flügel eindringen kann.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wetterschenkel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. pax.de: Wetterschenkel