Wierbek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wierbek
Daten
Lage Schleswig-Holstein
Flusssystem Eider
Abfluss über Broklandsau → Eider
Ursprung mehrere Quellen im Ort Welmbüttel
Quellhöhe m
Zusammenfluss mit Osterau südwestlich von Berg → BroklandsauKoordinaten: 54° 13′ 5″ N, 9° 10′ 6″ O
54° 13′ 5″ N, 9° 10′ 6″ O
Länge 6 km

Der Wierbek ist ein Quellbach der Broklandsau in Dithmarschen, Schleswig-Holstein.

Der Bach hat eine Länge von etwa 6 Kilometern und liegt 5 Meter über dem Normalnull. Der Wierbek hat mehrere Quellen im Ort Welmbüttel. Eine Quelle entspringt am Bahnhofsberg und speist die Teiche an der B 203, die weiteren entspringen im Norderwohld, der Bach umfließt das Welmbütteler Moor und vereinigt sich mit Osterau und Lindenerau in der Broklandsau südwestlich von Berg, Gemeinde Redderstall.[1][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Koordinaten bei MapPlanet
  2. Informationen über den Wierbek bei der Gemeinde Welmbüttel