Wikipedia:Förderung/WikiVideoCon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Figuren klein.jpg
Kontakt und länderspezifische Informationen:
WMAT Ideenwerkstatt 2020-05.jpg
WikiVideoCon

Die Wikimedia-Chapter im DACH-Raum stellen hauseigene Zugänge zu Plattformen für Videokonferenzen zur Verfügung. Diese können für kleine oder große Online-Treffen genutzt werden, teilweise mit technischer Moderation seitens Wikimedia Österreich. Die Angebote gelten alle für interessierte Community-Mitglieder aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

Angebot

Wir haben uns bewusst dafür entschieden, unterschiedliche Plattformen zu testen. Die folgenden Optionen stehen derzeit zur Verfügung:

  • BigBlueButton, eignet sich vor allem für regelmäßige Veranstaltungen oder größere Veranstaltungen und Konferenzen
  • GoToMeeting Business, eignet sich vor allem für regelmäßige Veranstaltungen oder größere Veranstaltungen und Konferenzen
  • Jitsi, eignet sich vor allem für spontane Treffen und Treffen von kleineren Gruppen
  • Zoom, eignet sich vor allem für größere Veranstaltungen und Konferenzen

BigBlueButton[Quelltext bearbeiten]

BigBlueButton

Wikimedia CH[Quelltext bearbeiten]

BigBlueButton wird von Wikimedia CH favorisiert. Die Sessions bei der über Wikimedia CH nutzbaren Instanz des Open-Source-Webkonferenzsystems sind auf eine Stunde beschränkt, doch ist man in weniger als einer Minute wieder zusammen, wenn man sich mit den gleichen Sitzungsdaten erneut anmeldet. Ein Kurzbeschrieb ist im WikiProjekt Schweiz zu finden. Wir treffen uns zurzeit immer montags von 19:00 bis 21:00 Uhr ohne Tagesordnung zum Gedankenaustausch und zum Testen dieser Plattform. Doch auch zu jeder anderen Zeit ist dieser Kanal unmoderiert 24/7 für jedermann offen, also der ideale Treffpunkt zum schnellen, relativ persönlichen Miteinander.

Bei allen Veranstaltungen, die von WMCH organisiert werden, bitten wir die Grundsätze von Wikimedia CH zum respektvollen Umgang (Onlineversion) einzuhalten.

Wikimedia Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Auch Wikimedia Deutschland ermöglicht gern die Nutzung von BigBlueButton. Dabei wird auf den DSGVO-konformen Anbieter bbbserver zurückgegriffen. Die Sessions sind zeitlich unbeschränkt, Veranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmenden pro Session möglich. Alle wichtigen Informationen zum Datenschutz sind in den Datenschutzbestimmungen zu finden. Für eine Veranstaltung gibt es jeweils einen separaten Link für die Moderation und für die Teilnehmenden. Für die Nutzung von BigBlueButton über Wikimedia Deutschland kontaktiere bitte das Team Communitys und Engagement über community@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.de.

Ein Online-Tutorial (auf youtube.com) erklärt die wesentlichen Funktionen von Big Blue Button.


Bitte füge auf der Projektseite zu einer von Wikimedia Deutschland geförderten Online-Veranstaltung diese Vorlage ein. Es gelten die Förderrichtlinien und Datenschutzbestimmungen von Wikimedia Deutschland sowie die Spielregeln für Videokonferenzen.

GoToMeeting Business[Quelltext bearbeiten]

GoToMeeting

Wikimedia Österreich bietet die Mitnutzung des Kontos bei GoToMeeting Business an. Darüber sind Videokonferenzen mit theoretisch bis zu 250 Teilnehmenden möglich. Es können Inhalte geteilt und die Konferenz moderiert werden.

Zugang zu einer bestimmten Videokonferenz bekommen alle Teilnehmenden über einen Link. Bei einer ersten Teilnahme an GoToMeeting wird man bei Eingabe des Links zuerst dazu aufgefordert, die zugehörige kostenlose App auf dem eigenen Gerät zu installieren. Dann wird man gleich zur Videokonferenz weitergeleitet.

Du kannst zwei verschiedene Varianten anfragen:

  • Möglichkeit A: Jemand von Wikimedia Österreich (Angestellte, Vorstandsmitglieder) ist bei der Videokonferenz anwesend, startet und beendet diese und kümmert sich generell um die technische Moderation. Die Betreuung ist abhängig von zeitlicher Verfügbarkeit.
  • Möglichkeit B: Du bist selbst Host (Administrator) der Videokonferenz und führst diese eigenständig ohne technische Betreuung durch.
Bei der zweiten Variante geben wir dir vor deiner eigenen Videokonferenz eine kurze Einschulung in die wichtigsten Funktionen (Moderationsfunktionen, Teilen von Inhalten, Chat-Funktionen, Vergabe von Moderationsrechten an andere Teilnehmende, Ausschluss von Teilnehmenden bzw. Sperre der Videokonferenz).

Wenn du zu einer Videokonferenz mit GoToMeeting Business einlädst, gib bitte auch den Link zu den Spielregeln weiter.

Bei Interesse wende dich einfach an verein@wikimedia.at. Es gelten die Unterstützungsrichtlinien von Wikimedia Österreich.

Bei Videokonferenzen auf externen Plattformen gelten die besonderen Spielregeln, die von onwiki oder auch von Wikimedia-Veranstaltungen bekannt sind, nicht automatisch weiter. Zugleich erleichtern es die technischen Möglichkeiten von Videokonferenzen Schaden anzurichten, der womöglich ohne Konsequenzen bleibt. Deshalb gelten bei diesem Unterstützungsangebot für alle Teilnehmenden besondere Wikimedia-Spielregeln für Videokonferenzen.

Darüberhinaus sind natürlich auch die Bedingungen in Kraft, die der externe Anbieter vorgibt. GoToMeeting ist ein Dienst von LogMeIn, Inc.

Jitsi[Quelltext bearbeiten]

Jitsi

Aufgrund verschiedener technischer Schwierigkeiten ist die Nutzung von Jitsi aktuell (Juli 2021) nur stark eingeschränkt möglich. ALternativ stellt Wikimedia Deutschland gern alternativ BigBlueButton zur Verfügung. Es wird an einer dauerhaften Lösung gearbeitet.

Wikimedia Deutschland bietet Wikipedia-Aktiven für Videokonferenzen eine eigene Jitsi-Instanz unter jitsi.wikipedia.de. Das heißt, die Software wird auf einem Wikimedia-Deutschland-eigenen Server betrieben. Jitsi eignet sich vor allem für kleinere Veranstaltungen mit bis zu 10 Personen, bei größeren Gruppen kann es zu Problemen kommen. Die Nutzung ist ohne vorherige Anfrage möglich.

Um eine Videokonferenz zu initiieren, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Eine Veranstaltung organisieren: Erstelle eine Videokonferenz, indem du einen Link nach dem Schema https://jitsi.wikipedia.de/<KONFERENZBEZEICHNUNG> erstellst. Ersetze dabei „<KONFERENZBEZEICHNUNG>“ bitte durch einen aussagekräftigen Konferenznamen. Auch hierbei ist nach dem Aufrufen des Links die folgende Anmeldung mit den Zugangsdaten deines Wikipedia-Accounts notwendig (siehe dazu die Erklärung bei der Möglichkeit „Teilnahme an einer Veranstaltung“). Adminrechte für die Videokonferenz erhält immer automatisch diejenige Person, die die Konferenz als erste betritt.
  • Teilnahme an einer Veranstaltung: Du musst ediglich die Website aufrufen. Wenn du schon in Wikipedia angemeldet bist, musst du das Tool mit deinem Wikipedia-Konto (dafür gibt es eine Anfrage) verbinden. Ansonsten musst du dich zunächst ganz normal in Wikipedia anmelden. Sobald die Verbindung funktioniert hat, wirst du zur Videokonferenz geleitet. Diese Verifizierung deines Wikipedia-Kontos erfolgt mittels OAuth. Eine Dokumentation dieser OAuth-Anwendung ist auf Meta-Wiki (englisch) zu finden.

Eine ausführliche technische Anleitung zur Nutzung von Jitsi findest du hier (GoogleDoc). Für die Nutzung von Jitsi wird von den Entwicklern Google Chrome bzw. Chromium als Browser empfohlen. Bitte beachte außerdem die Spielregeln, damit die Videokonferenz für alle Teilnehmenden so angenehm wir möglich verläuft. Wenn du zu einer Videokonferenz mit Jitsi einlädst, verweise bitte mit einem Link auf die Anleitung und die Spielregeln, damit die Dokumente bereits im Vorfeld für die Teilnehmenden zugänglich sind.

Bei allen Fragen und Problemen rund um dieses Angebot von kannst du dich gern an die öffentliche Mailingliste it-fragen@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.de wenden. (Hier kannst du diese Mailingliste auch abonnieren.) Leider gibt es bekannte Probleme mit OAuth und der Jitsi-App, die auf Seiten der App liegen. Aus diesem Grund ist die Nutzung des Angebots mit der Jitsi-App leider nicht möglich. Das Problem lässt sich aber umgehen, indem Jitsi im Browser des Mobilgeräts genutzt wird. Dazu ist es bei mobilen Endgeräten notwendig, im Browser die Desktopansicht zu erzwingen (Praxistipp von CHIP dazu).


Bitte füge auf der Projektseite zu einer von Wikimedia Deutschland geförderten Online-Veranstaltung diese Vorlage ein. Es gelten die Förderrichtlinien und Datenschutzbestimmungen von Wikimedia Deutschland sowie die Spielregeln für Videokonferenzen.

Zoom[Quelltext bearbeiten]

Zoom

Wikimedia CH[Quelltext bearbeiten]

Wikimedia Schweiz hat eine Zoom Pro-Lizenz, die sie für die Community zur Verfügung stellen kann. Da wir auch vom Verein untereinander damit arbeiten, ist dies nur mit vorreservierten Zeitfenstern möglich. Für diese Sitzungen wird dann eigens ein Passwort generiert. Anmeldung am besten mit einem Mail an Lantus.

Wikimedia Österreich[Quelltext bearbeiten]

Auch Wikimedia Österreich verfügt über eine Zoom-Lizenz. Bei Interesse an der Organisation eines Meetings auf dieser Plattform wende dich einfach an verein@wikimedia.at.

Wikimedia Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Auch über Wikimedia Deutschland ist die Nutzung von Zoom möglich. Bei Interesse wende dich bitte an das Team Communitys und Engagement über community@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.de. Wir empfehlen jedoch, auch aufgrund datenschutzrechtlicher Bedenken, die Nutzung von beispielsweise BigBlueButton als datenschutzkonformer und stabiler Konferenzsoftware.


Bitte füge auf der Projektseite zu einer von Wikimedia Deutschland geförderten Online-Veranstaltung diese Vorlage ein. Es gelten die Förderrichtlinien und Datenschutzbestimmungen von Wikimedia Deutschland sowie die Spielregeln für Videokonferenzen.

Dokumentation
Wir freuen uns, wenn du z. B. auf deiner Benutzer-Unterseite von deinen Erfahrungen mit diesem Unterstützungsangebot erzählst und deinen Bericht hier verlinkst. Zum einen hilfst du den Wikimedia-Organisationen damit den Nutzen der Fördermaßnahme darzulegen, zum anderen können deine Erfahrungen hilfreich für Andere sein.