Wikipedia:Wikimedia:Woche/2018-03-08

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikimedia-Woche Logo Header.jpg

In der Wikimedia:Woche 10/2018 geht es unter anderem um eine Kampagne gegen die anhaltende Sperrung von Wikipedia in der Türkei und um mehrere neue Stewards. Außerdem sind in dieser Ausgabe das Protokoll der letzten Präsidiumskonferenz von Wikimedia Deutschland und der Termin für das nächste ABC des Freien Wissens, diesmal mit dem Buchstaben Q, zu finden.

Wikimedia:Woche 10/2018[Quelltext bearbeiten]

Foundation und Organisationen[Quelltext bearbeiten]

  • Die Wikimedia Foundation hat wieder einen sogenannten Deputy General Counsel (stellvertretenden Rechtsleiter): Tony Sebro, bisher in ähnlicher Position bei der Software Freedom Conservancy, wechselt zur Wikimedia Foundation (Englisch).
  • Der monatliche CEE-Newsletter (für Mittel- und Osteuropa) wurde veröffentlicht (Englisch).
  • Die Mitgliederversammlung von Wikimedia Norwegen hat ihren neuen ehrenamtlichen Vorstand gewählt (Englisch). Drei Mitglieder waren bereits Teil des Vorstandes und sind bestätigt worden, ein Mitglied wurde neu gewählt. Jedes Mitglied hat eine Amtszeit von zwei Jahren.
  • Das Protokoll der 10. Telefonkonferenz des Präsidiums von Wikimedia Deutschland ist im Vereinsforum veröffentlicht (einmalige Registrierung erforderlich). Hauptthema war die Vorbereitung der Präsidiumsklausur am 17./18. Februar, Vorstand und Präsidiumsausschüsse berichteten kurz über Neuigkeiten.

Neue Stellenausschreibungen bei Wikimedia Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Der Bereich Bildung, Wissenschaft und Kultur hat eine Stelle als Projektleitung mit dem Schwerpunkt "Coding Da Vinci" zu besetzen.

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

  • Die Wikimedia-Communitys haben neue Stewards gewählt. Stewards agieren auf globaler Ebene als Administratoren und vor allem als Unterstützung für kleine Wikimedia-Projekte, die über keine oder nur wenige eigene Administratorinnen und Administratoren verfügen.
  • Was in der vergangenen Woche rund um Wikidata geschah, findet sich in den aktuellen Wikidata:Status updates ‎(Englisch).
  • Die aktuelle Zusammenfassung aus der OpenStreetMap-Welt berichtet über Neues rund um das offene Projekt für freies Kartenmaterial.

Kultur – Galerien, Bibliotheken, Archive, Museen (GLAM)[Quelltext bearbeiten]

Politik und Recht[Quelltext bearbeiten]

We miss Turkey
  • Wikipedia ist in der Türkei seit etwa zehn Monaten gesperrt. Um öffentlich darauf aufmerksam zu machen, startete die Social-Media-Kampagne „We miss Turkey“.
  • Am 28. und 29. April findet das 5. „Big Fat Brussels Meeting“ statt. Das Treffen dient dazu, die politische Arbeit der europäischen Wikimedia-Chapter zu koordinieren und weiterzuentwickeln.

Bildung, Wissenschaft und Forschung[Quelltext bearbeiten]

Technik[Quelltext bearbeiten]

  • Das „Maps“-Team der Wikimedia Foundation plant im ersten Halbjahr weitere Verbesserungen an der Karteneinbindung in der Wikipedia. Eine Übersicht über die geplanten Vorhaben gibt es auf im MediaWiki-Wiki, unter anderem sollen eingeblendete Karten in der der jeweiligen Sprache des Benutzers angezeigt werden.
  • Die vergangene Ausgabe der „Tech News“ (Englisch) berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Presse, Blogs und Webseiten[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia:Pressespiegel zu finden.

Termine[Quelltext bearbeiten]

  • Montag, 12.03.: Barcamp Open Science 2018

Das vierte Barcamp Open Science wird vom Leibniz-Forschungsverbund ausgerichtet und findet am 12. März bei Wikimedia Deutschland statt. Das Barcamp ist der Pre-Event zur Open Science Conference, die vom 13. bis 14. März in Berlin stattfindet.

Zeit: 09:30 - 17:30 Uhr
Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin
https://www.open-science-conference.eu/barcamp / #oscibar


  • Montag, 12.03.: OK Lab (Berlin)

Jede Woche treffen sich im Rahmen von Codefor.de in ganz Deutschland Code for Germany Teams – die Open Knowledge Labs (OK Labs) – um gemeinsam an nützlichen Anwendungen und Visualisierungen rund um offene Daten zu arbeiten und um digitale Werkzeuge für Bürgerinnen zu entwerfen. Wir, das Open Knowledge Lab Berlin, treffen uns bereits seit Februar 2014 jede Woche (zurzeit immer montags um 19.00 Uhr) bei Wikimedia Deutschland und möchten dies auch gerne weiterhin tun. Während unserer Treffen arbeiten wir ehrenamtlich gemeinsam an Projekten, tauschen uns zu Themen rund um Civic Tech, Open Data und aus aktuellem Anlass auch zu Refugees aus, organisieren themenspezifische Abende mit Gästen – und sind generell Ansprechpartner für alle Interessierten. Damit fördern wir die Verbreitung des Wissens rund um diese Themen und wollen mithilfe unserer Projekte zeigen, welche Möglichkeiten in offenen Daten stecken.

Zeit: 19:00 - 22:00 Uhr
Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Raum: MOSAIK; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin
https://codefor.de / #codeforde


  • Dienstag, 13.03.: Das ABC des Freien Wissens
Qualität - Postkarte - Das ABC des Freien Wissens

Wikimedia-Salon. Das ABC des Freien Wissens: Q=Qualität. Ist Offene Wissenschaft die bessere Wissenschaft?

Gäste:

- Dr. Isabel Steinhardt, Soziologin, Postdoc am International Centre for Higher Education Research, Kassel
- Prof. Dr. Vera Meyer, Open-Access-Beauftragte der TU Berlin & Biotechnologie-Wissenschaftlerin
- Dr. Konrad Förstner, Leiter Bioinformatics Universität Würzburg, aktiv in verschiedenen Open-Science-Initiativen
- Martin Hammitzsch, Leiter eScience-Zentrum, Helmholtz-Zentrum GFZ Potsdam

Moderation: Dr. Christina Riesenweber, Open-Access-Beauftragte der Freien Universität / Open-Access-Büro Berlin

Zeit: 19:00 Uhr
Ort: ALEX Offener Kanal Berlin; Rudolfstraße 1-8; 10245 Berlin
https://wmde.org/abc-salon / #wmdesalon


  • Alle Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist hier zu finden.


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt hier eingetragen werden.

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.