Wikipedia:Wikimedia:Woche/090317

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:WONÄ

Wikimedia-Woche Logo Header.jpg

Wikimedia:Woche 10/2017[Quelltext bearbeiten]

In der Wikimedia:Woche 10/2017 ist zu erfahren, welche fünf neuen Wikimedia User Groups anerkannt worden sind und was es mit dem Community-Projekt WikiWedding auf sich hat. Außerdem gibt es neue Aktivitäten um die geplante Urheberrechtsreform und eine Stipendiatin stellt ihr Projekt vor, dem sie im Rahmen des Fellow-Programms Freies Wissen nachgeht. Anläßlich des Frauentags haben wir zudem Berichte zum Thema rund um Wikipedia gesammelt.

Foundation und Organisationen[Quelltext bearbeiten]

Fünf neue Wikimedia User Groups anerkannt[Quelltext bearbeiten]

Das Affiliations Committee, das ehrenamtliche Komitee, das Wikimedia-Organisationen und -Gruppen auf dem Weg zur Anerkennung durch die Wikimedia Foundation begleitet, hat einen ganzen Schwung neuer Wikimedia-User Groups anerkannt. Zu den fünf neuen Gruppen gehören zwei, die sich um die Wikimedia-Arbeit in einer bestimmten Region kümmern wollen (Westbengalen und Luxemburg), zwei, die sich vor allem um die Wikimedia-Projekte in bestimmten Sprachen kümmern (Ersjanisch sowie Tulu/Kannada/Konkani) sowie eine thematische User Group (Wikimaps). Herzlich willkommen und Glückwunsch zur Anerkennung!

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

Beitrag über das Projekt WikiWedding[Quelltext bearbeiten]

WikiWedding in der Buttmannstraße 16

Basierend auf einem Gespräch mit dem Wikipedianer BotBln, schrieb Maria Heuschkel einen Beitrag über das Community-Projekt WikiWedding.

Wikidata:Status updates/2016 03 06[Quelltext bearbeiten]

Was in der vergangenen Woche rund um Wikidata geschah, findet sich in den aktuellen Wikidata:Status updates.

Neues aus der OSM-Welt[Quelltext bearbeiten]

Die aktuellen Zusammenfassungen aus der OpenStreetMap-Welt „weekly 345“ berichtet über Neues rund um das offene Projekt für freies Kartenmaterial.

Politik und Recht[Quelltext bearbeiten]

EU-Urheberrecht erklärt auf Meta[Quelltext bearbeiten]

Veranstaltungsserie „Urheberrecht erklärt“

Die EU-Urheberrechtsreform geht bald in die heiße Phase. Mit der Veranstaltungsserie „Urheberrecht erklärt“, die in Kooperation mit Mozilla entstanden ist, soll ein wenig Licht ins Dunkel gebracht werden, mit dem Ziel, das Schlimmste noch abzuwenden. Gesammelt werden alle Informationen auf Meta, wo sich Interessierte einbringen und neue Veranstaltungen oder Aktivitäten planen können. Die Seite befindet sich im Aufbau. Input und Anregungen sind willkommen.

Bildung, Wissenschaft und Forschung[Quelltext bearbeiten]

Projektvorstellung Fellow-Programm Freies Wissen[Quelltext bearbeiten]

Die Stipendiatin Lena Reibelt stellt im WMDE-Blog ihr Projekt vor, dem sie im Rahmen des Fellow-Programms Freies Wissen nachgeht. Darin geht es um das Thema Umweltbildung auf Madagaskar und wie sie Wikiversity für ihre Arbeit entdeckte.

Technik[Quelltext bearbeiten]

Tech News[Quelltext bearbeiten]

Die vergangene Ausgabe der „Tech News“ berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Presse, Blogs und Websites[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia-Pressespiegel zu finden.

Berichte rund um Wikipedia zum Frauentag[Quelltext bearbeiten]

Zum Frauentag gab es mehrere Berichte rund um die Wikipedia.

Wikipedia-Podcast WikiStammtisch[Quelltext bearbeiten]

Episode 54: Stefan Kaufmann und Sebastian Wallroth sprechen über das Verschwörhaus Ulm, Hacken, Medienkompetenz, Maker Spaces und den Bus-Faktor

Termine[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist dort zu finden:

Sonntag, 12.3.: WikiWedding, Offener Sonntag (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

WikiWedding. Ein Internetprojekt und ein Stadtteil kommen zusammen. Seit Anfang 2016 wird einerseits der Themenbereich zum ehemaligen Berliner Bezirk Wedding (heutige Ortsteile Wedding und Gesundbrunnen) in Wikipedia, Wikimedia Commons, Wikivoyage und Wikidata ausgebaut und verbessert. Zum anderen sollen engagierte Weddinger an die Wiki-Projekte herangeführt werden, so dass sie diese verstehen und bearbeiten können.

Montag, 13.03.: OK Lab (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Jede Woche treffen sich im Rahmen von Codefor.de in ganz Deutschland Code for Germany Teams – die Open Knowledge Labs (OK Labs) – um gemeinsam an nützlichen Anwendungen und Visualisierungen rund um offene Daten zu arbeiten und um digitale Werkzeuge für Bürgerinnen zu entwerfen. Wir, das Open Knowledge Lab Berlin, treffen uns bereits seit Februar 2014 jede Woche (zurzeit immer montags um 19.00 Uhr) bei Wikimedia Deutschland und möchten dies auch gerne weiterhin tun. Während unserer Treffen arbeiten wir ehrenamtlich gemeinsam an Projekten, tauschen uns zu Themen rund um Civic Tech, Open Data und aus aktuellem Anlass auch zu Refugees aus, organisieren themenspezifische Abende mit Gästen – und sind generell Ansprechpartner für alle Interessierten. Damit fördern wir die Verbreitung des Wissens rund um diese Themen und wollen mithilfe unserer Projekte zeigen, welche Möglichkeiten in offenen Daten stecken.

  • codefor.de / #codeforde
  • Zeit: 19:00 - 22:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Dienstag, 14.03.: Metacollect / Helferallianz-Treffen (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

In der Helferallianz finden sich digitale Geflüchtetenhilfeprojekte wie Wefugees und HelpTo zusammen um digitale Angebote für ehrenamtliches Engagement effizient zu vernetzen. Sie existiert seit Juli 2016.

  • http://metacollect.org/
  • Zeit: 18:00 - 20:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Mittwoch, 15.03.: Ladies that FOSS: The Meetup 1.0 (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

MDE's Open Source Hack Event aimed primarily at women who want to join a Free and Open Source Software (FOSS) project but don’t know where to start.


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.