Wikipedia:Wikimedia:Woche/231117

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikimedia-Woche Logo Header.jpg

Die Wikimedia:Woche 46/2017 berichtet über die Empfehlungen des Funds Dissemination Committee der Wikimedia Foundation und den Endspurt beim Fotowettbewerb Wiki Science Competetition.

Wikimedia:Woche 46/2017[Quelltext bearbeiten]

Foundation und Organisationen[Quelltext bearbeiten]

Empfehlungen des Funds Dissemination Committee veröffentlicht[Quelltext bearbeiten]

Das Funds Dissemination Committee (FDC, auf Deutsch in etwa „Spendenverteilungsausschuss“) hat sich am vergangenen Wochenende in Madrid getroffen und die Jahresplanförderanträge (Annual Plan Grant) von zehn Wikimedia-Organisationen geprüft, besprochen und Förderempfehlungen erarbeitet. Empfohlen wird die Fördersummen für Wikimedia CH und Wiki Education Foundation zu kürzen, alle anderen Organisationen erhalten eine hundertprozentige Förderung.

Zudem hat das Komitee intern neue Positionen besetzt: Bishakha Datta ist neue Vorsitzende, Liam Wyatt stellvertretender Vorsitzender und Katherine Bavage Secretary.

WMF-Board-of-Trustees-Meetings: Agenda und Protokoll[Quelltext bearbeiten]

Das WMF-Board-of-Trustees hat das Protokoll seiner Sitzung vom 9. bis 10. August 2017 genehmigt und veröffentlicht:

Die Agenda der Sitzung vom 17. bis 19. November 2017 ist auf Meta verfügbar:

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

Wikidata:Status updates[Quelltext bearbeiten]

Was in der vergangenen Woche rund um Wikidata geschah, findet sich in den aktuellen Wikidata:Status updates.

Wiki Science Competition auf der Zielgeraden[Quelltext bearbeiten]

Wiki Science Competition

Noch bis zum 30. November ist es möglich, in den Kategorien People in Science, Microscopy Images, Non-photographic media, Image Sets, General Category Bilder für die Wiki Science Competition, den Fotowettbewerb zu wissenschaftlichen Themen, hochzuladen. Der Wettbewerb wird von Ehrenamtlichen der Wikimedia-Community mit Unterstützung der Universität Tartu und des Estnischen Forschungsrats organisiert.

Technik[Quelltext bearbeiten]

Tech News[Quelltext bearbeiten]

Die vergangene Ausgabe der „Tech News“ berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Presse, Blogs und Websites[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia-Pressespiegel zu finden.

Termine[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist dort zu finden:

Montag, 27.11.: OK Lab (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Jede Woche treffen sich im Rahmen von Codefor.de in ganz Deutschland Code-for-Germany-Teams – die Open Knowledge Labs (OK Labs) – um gemeinsam an nützlichen Anwendungen und Visualisierungen rund um offene Daten zu arbeiten und um digitale Werkzeuge für Bürgerinnen zu entwerfen. Wir, das Open Knowledge Lab Berlin, treffen uns bereits seit Februar 2014 jede Woche (zurzeit immer montags um 19.00 Uhr) bei Wikimedia Deutschland und möchten dies auch gerne weiterhin tun. Während unserer Treffen arbeiten wir ehrenamtlich gemeinsam an Projekten, tauschen uns zu Themen rund um Civic Tech, Open Data und aus aktuellem Anlass auch zu Refugees aus, organisieren themenspezifische Abende mit Gästen – und sind generell Ansprechpartner für alle Interessierten. Damit fördern wir die Verbreitung des Wissens rund um diese Themen und wollen mithilfe unserer Projekte zeigen, welche Möglichkeiten in offenen Daten stecken.

  • https://codefor.de / #codeforde
  • Zeit: 19:00–22:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23–24; 10963 Berlin

Donnerstag, 30.11.: Offenes Editieren[Quelltext bearbeiten]

Das Offene Editieren findet immer am letzten Donnerstag des Monats am Tempelhofer Ufer 23 im Raum „Mosaik“ statt. Es ist eine unverbindliche Gelegenheit zum Austauschen von Tipps und Tricks. Willkommen sind einerseits erfahrene Wikipedianer_innen mit Spaß am Erklären im direkten Kontakt, real life und von Mensch zu Mensch, und andererseits Wikipedianer_innen mit ersten Erfahrungen und Fragen zu allen erdenklichen Aspekten der Wikipedia.

Freitag, 01. und Samstag, 02.12.2017: FactGrid Projekt Workshop[Quelltext bearbeiten]

Vom 1. auf den 2. Dezember 2017 veranstalten das Forschungszentrum Gotha und, gastgebend, Wikimedia Deutschland einen ersten gemeinsamen Workshop des FactGrid-Projektes in den Berliner Räumen der WMDE-Geschäftsstelle. Unser Ziel ist es, Wikidata-Entwickler, Wikidata-Begeisterte und Wissenschaftler, die die Software im FactGrid-Projekt in der Forschung zum Einsatz bringen wollen, zu einem ersten größeren Ideenaustausch zusammenzubringen.

Samstag, 02.12.2017: CODING-DA-VINCI-Preisverleihung[Quelltext bearbeiten]

Zum Abschluss des Kultur-Hackathons CODING DA VINCI werden die überzeugendsten Projekte in unterschiedlichen Kategorien von einer unabhängigen Jury prämiert.


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.