Wikipedia:Wikimedia:Woche/240915

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wikimedia:Woche 37/2015[Quelltext bearbeiten]

Kürzlich erreichte Meilensteine aus den Wikimedia-Projekten, eine neue Wikimedia-Nutzergruppe, der August-Monatsbericht der Wiki Education Foundation und viele Berichte von der WikiCon 2015, sind er dieser 37. Ausgabe der Wikimedia:Woche im Jahr 2015 zu finden.

Foundation und Organisationen[Quelltext bearbeiten]

Neue Wikimedia-Nutzergruppe: Wikimedians of Ecuador[Quelltext bearbeiten]

Das Affiliations Committee hat die „Wikimedians of Ecuador“ (Wikimedianer von Ecuador) als neue Wikimedia-Nutzergruppe anerkannt. ­¡Bienvenidos y bienvenidas!

Erste Ergebnisse der „Reimagining Grants Consultation“ der WMF[Quelltext bearbeiten]

Auf Meta sind erste Ergebnisse zur Zukunft und Umstrukturierung der WMF Förderprogramme verfügbar. Die Anregungen basieren auf dem Feedback von Communitys und Wikimedia-Organisationen und wurden im August über Umfragen, Diskussionen im Idea Lab und in persönlichen Gesprächen gesammelt.

Treffen der AG Partizipation[Quelltext bearbeiten]

Die AG Partizipation von Wikimedia Deutschland traf sich am 20. September in Dresden mit einigen Gästen aus dem Präsidium und sprach über die Zusammenarbeit mit dem Präsidium sowie die Anträge des Präsidiums zur nächsten WMDE-Mitgliederversammlung.

Wiki Education Foundation veröffentlicht August-Monatsbericht[Quelltext bearbeiten]

Die Wiki Education Foundation berichtete über ihre Tätigkeiten im August.

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

Tipps für eine erfolgreiche GLAM-Partnerschaft[Quelltext bearbeiten]

In einem neuen Learning Pattern werden Empfehlungen zum Aufbau erfolgreicher GLAM-Partnerschaften gegeben.

Neues aus der OSM-Welt #269[Quelltext bearbeiten]

Die aktuelle Zusammenfassung aus der Open-Streetmap-Welt „weekly 269“ berichtet über Neues aus dem Zeitraum vom 8. bis 14. September.

12 Meilensteine seit Anfang September[Quelltext bearbeiten]

Anläßlich des 2.000.000sten Artikels der schwedischsprachigen Wikipedia, findet sich im Blog der Wikimedia Foundation eine Übersicht von kleinen und großen Meilensteinen, die es seit Anfang September in verschiedenen Sprachversionen der Wikipedia gegeben hat.

Ungarische Wikipedianer im Porträt[Quelltext bearbeiten]

Wikimedia Ungarn stellte im Rahmen einer Serie zwei Autoren der ungarischsprachigen Wikipedia vor: Kaboldy Péter mit über 300.000 Bearbeitungen und den Textilchemiker Molnár Ferenc.

Fotoworkshops in Tschechien[Quelltext bearbeiten]

Natürlich finden auch außerhalb Deutschlands Fotoworkshops und Fototouren statt. Anläßlich des zehnten Wikimedia Fotoworkshops in Tschechien, berichtete WMCZ über die Reihe.

Technik[Quelltext bearbeiten]

Tech News issue #39[Quelltext bearbeiten]

Die aktuelle Ausgabe der „Tech News“ berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Diskussion[Quelltext bearbeiten]

Diskussion über Elsevier[Quelltext bearbeiten]

Nachdem im Wikipedia-Kurier bereits über die Stiftung des Wissenschaftsverlags Elsevier von 45 Zugängen für Wikipedia-Autorinnen und Autoren diskutiert wurde, veröffentlichte auch die Signpost einen Artikel zum Thema.

Streit um Affenselfie geht in eine weitere Runde[Quelltext bearbeiten]

In der Frage um das Urheberrecht eines Affenselfies, klagt die Tierschutzorganisation Peta im Namen des Tieres darauf, dass das Urheberrecht bei diesem liegen solle.

Warner beanspruchte unrechtsmäßig Urheberrecht auf „Happy Birthday“[Quelltext bearbeiten]

Ein Gericht entschied, dass der Konzern Warner/Chappell kein gültiges Urheberrecht an dem Lied „Happy Birthday“ besitzt, auf das er bisher Lizenzgebühren erhoben hatte.

FAQ zu bezahlten Artikeln[Quelltext bearbeiten]

Robert Fernandez, Administrator der englischsprachigen Wikipedia, stellte eine FAQ zu bezahlten Artikeln zusammen.

Presse, Blogs und Websites[Quelltext bearbeiten]

Berichte von der WikiCon 2015[Quelltext bearbeiten]

In mehreren Medien wurde über die WikiCon berichtet.

Benutzer:Gnom gibt in seinem Wikipedia-Blog einen persönlichen Rückblick auf die vergangene WikiCon in Dresden.

Wikipedia-Artikel über Katastrophen suggerieren Vorhersehbarkeit[Quelltext bearbeiten]

Auf idw-online.de wurde über den Rückschaueffekt berichtet, der anhand der Wikipedia untersucht worden war.

Audio-Beitrag auf Deutschlandradio[Quelltext bearbeiten]

Auf Deutschlandradio sprachen Leonhard Dobusch und Max Oppel über die Diversität unter den Wikipedia-Autorinnen und Autoren.

Termine[Quelltext bearbeiten]

24.9.: Offenes Editieren[Quelltext bearbeiten]

Das Offene Editieren findet immer am letzten Donnerstag des Monats statt. Es ist eine unverbindliche Gelegenheit zum Austauschen von Tipps und Tricks. Willkommen sind einerseits erfahrene Wikipedianer_innen mit Spaß am Erklären im direkten Kontakt, real life und von Mensch zu Mensch, und andererseits Wikipedianer_innen mit ersten Erfahrungen und Fragen zu allen erdenklichen Aspekten der Wikipedia.

24.-25.9.: Mapping OER - Workshop, Qualitätssicherung und Get Together[Quelltext bearbeiten]

Mit dem Workshop zum Schwerpunktthema Qualitätssicherung möchten wir uns im Projekt Mapping OER u.a. folgenden Fragen widmen: Wie funktioniert Qualitätsicherung bei freien Bildungsmaterialien? Welche Verfahren und Instrumente der Qualitätssicherung und Wege der Transparenz in der OER-Erstellung sind denkbar und praxisnah? Welche Rolle spielt der Prozess der Erstellung bei einer Definition von OER-Qualitätkriterien?

Im Anschluss an den ersten Workshoptag findet für alle Teilnehmenden ein Get-togther bei WMDE statt.

24.-25.9.: Bündnis Freie Bildung[Quelltext bearbeiten]

Das Bündnis Freie Bildung trifft sich bei uns am 24. und 25.09.2015 zu einem Workshop indem die Strategie und Zusammenarbeit der Bündnispartner besprochen und die nächsten gemeinsamen Schritte geplant werden. Insbesondere mit Blick auf 2016 gilt es zu klären, wo gemeinsame Arbeitsschwerpunkte liegen. 9.00 bis 17.00 Uhr

1.10.: Wikipedia Sprechstunde Bibliothek Hamburg[Quelltext bearbeiten]

Jeweils am 1. Donnerstag des Monats bietet die Hamburger Wikipedia-Community von 16.00 bis 18.00 Uhr eine regelmäßige öffentliche Sprechstunde an.

8.10.: Das ABC des Freien Wissens - K=Kollaboration[Quelltext bearbeiten]

Der elfte Wikimedia-Salon beschäftigt sich mit dem Prinzip Kollaboration und dessen Bedeutung in der vernetzten Welt. Welche Art der Kollaboration ist nötig, um Gemeingut und freies Wissen zu fördern? Gäste: Dr. Mark Terkessidis, Migrationsforscher, Autor und Journalist, Prof. Dr. Friederike Habermann, Autorin und freie Wissenschaftlerin, Christoph Kappes, Berater und Netztheoretiker; Video-Einspieler: Volker Grassmuck, Publizist, Soziologe und Wikiversum-Kenner.


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.