Wikipedia:Wikimedia:Woche/261017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikimedia-Woche Logo Header.jpg

Die Wikimedia:Woche 42/2017 erscheint mit folgenden Themen: Abgelehnte Beschwerden, Endorsement der Strategischen Ausrichtung der Wikimedia-Bewegung und ein Bericht zum Kultur-Hackathon Coding da Vinci. Zudem gibt es einen Rückblick auf eine Diskussionsrunde in der letzten Woche und Einladungen zu vielen Veranstaltungen in der nächsten Woche.

Wikimedia:Woche 42/2017[Quelltext bearbeiten]

Foundation und Organisationen[Quelltext bearbeiten]

Beschwerde gegen Empfehlung des FDC zum Jahresplanförderung Wikimedia Frankreich[Quelltext bearbeiten]

Der Ombudsmann für das Spendenverteilungskomitee (Funds Dissemination Committee, FDC), Kirill Lokshin, hat die Beschwerde von Wikimedia Frankreich gegen die Empfehlung des Komittees die beantragte Summe für den Jahresplan 2018 drastisch zu kürzen, abgelehnt.

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

Unterstützung der Strategischen Ausrichtung der Wikimedia-Bewegung[Quelltext bearbeiten]

WM2030.png

Ab dem 26. Oktober 2017 sind alle Angehörigen der Wikimedia-Bewegung eingeladen, die neue Strategische Ausrichtung zu unterstützen und mitzuzeichnen. Diese Ausrichtung bildet den Abschluss der ersten Phase des internationalen Strategie-Prozesses, an dem sich seit Anfang des Jahres tausende von Menschen beteiligt haben.

Neues aus der OSM-Welt[Quelltext bearbeiten]

Openstreetmap logo.svg

Die aktuelle Zusammenfassung aus der OpenStreetMap-Welt berichtet über Neues rund um das offene Projekt für freies Kartenmaterial.

Wikidata:Status updates[Quelltext bearbeiten]

Wikidata-logo-en.svg

Was in der vergangenen Woche rund um Wikidata geschah, findet sich in den aktuellen Wikidata:Status updates.

Kultur – Galerien, Bibliotheken, Archive, Museen (GLAM)[Quelltext bearbeiten]

Blogbeitrag zu Coding da Vinci[Quelltext bearbeiten]

Coding da Vinci Sticker.png

Am vergangenen Wochenende fand in der Hochschule für Technik und Wissenschaft Berlin (HTW) die Auftaktveranstaltung für den Kultur-Hackathon „Coding da Vinci“ statt, organisiert von der Deutschen Digitalen Bibliothek, der Servicestelle Digitalisierung Berlin, der Open Knowledge Foundation Deutschland und Wikimedia Deutschland. Wiebke Hauschildt der Deutschen Digitale Bibliothek hat dazu einen Blogbeitrag geschrieben:

Politik und Recht[Quelltext bearbeiten]

Einladung: 02.11. Das ABC des Freien Wissens – Wohin steuert die Digitale Agenda?[Quelltext bearbeiten]

P=Politik im Netz - Postkarte -Das ABC des Freien Wissens

„Digitalisierung“ war eines der häufigsten Schlagworte im Bundestagswahlkampf. Doch welche konkreten Pläne haben die gewählten Politikerinnen und Politiker für eine zukunftsgewandte Digitalpolitik? Wir fragen nach! Als Gäste diskutieren diesmal Konstantin von Notz, (MdB, Grüne), Saskia Esken, (MdB, SPD), Petra Pau (MdB, Linke, angefragt), Peter Tauber (MdB, Linke, angefragt) und Manuel Höferlin (MdB, FDP, angefragt). Die Veranstaltung wird live bei ALEX Berlin gezeigt und danach als Video verfügbar gemacht. Alle Infos auf der Webseite:

Rückblick Diskussion Networks & Politics zu „Dateneigentum“[Quelltext bearbeiten]

Am 10.10.2017 diskutierten Luciano Floridi, Professor der Informationsethik in Oxford, und Jeanette Hofmann, Mitarbeiterin am Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) und Professorin für Internetpolitik an der FU Berlin, bei WMDE in der Reihe Networks & Politics über die ethische Dimension der möglichen Einführung eines so genannten Dateneigentums. Das Video der Diskussion und eine Nachbetrachtung sind im Blog zu finden:

Technik[Quelltext bearbeiten]

Neue Ausgabe des „Structured-Data-for-Commons“-Newsletters[Quelltext bearbeiten]

Sandra Fauconnier, Community-Botschafterin für das Großprojekt „Structured Data for Commons“, hat die neueste Ausgabe des Newsletter zum Projekt veröffentlicht. Sie berichtet unter anderem über die bisherigen Aufgaben, neue Teammitglieder und Möglichkeiten sich einzubringen.

Tech News[Quelltext bearbeiten]

Die vergangene Ausgabe der „Tech News“ berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Presse, Blogs und Websites[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia-Pressespiegel zu finden.

Termine[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist dort zu finden:

Montag, 30.10.: Meetup Wikidata & Inventaire[Quelltext bearbeiten]

While Wikidata has plenty of data on books), their authors, series and main subject, etc., there seem to be a consensus that data completeness isn't an objective. But many projects would benefit from a comprehensive CC0 database on books sharing Wikidata qualities (crazy big knowledge graph, links to other Wikimedia projects, hub of database identifers, data model flexibility, etc), thus the desire to extend Wikidata externally: this is one of the two core missions of the inventaire.io project. This meetup will help participants to learn the basics of how to cross-contribute to Wikidata and Inventaire.

  • https://inventaire.io
  • Zeit: 14:00 - 18:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Montag, 30.10.: OK Lab (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Jede Woche treffen sich im Rahmen von Codefor.de in ganz Deutschland Code for Germany Teams – die Open Knowledge Labs (OK Labs) – um gemeinsam an nützlichen Anwendungen und Visualisierungen rund um offene Daten zu arbeiten und um digitale Werkzeuge für Bürgerinnen zu entwerfen. Wir, das Open Knowledge Lab Berlin, treffen uns bereits seit Februar 2014 jede Woche (zurzeit immer montags um 19.00 Uhr) bei Wikimedia Deutschland und möchten dies auch gerne weiterhin tun. Während unserer Treffen arbeiten wir ehrenamtlich gemeinsam an Projekten, tauschen uns zu Themen rund um Civic Tech, Open Data und aus aktuellem Anlass auch zu Refugees aus, organisieren themenspezifische Abende mit Gästen – und sind generell Ansprechpartner für alle Interessierten. Damit fördern wir die Verbreitung des Wissens rund um diese Themen und wollen mithilfe unserer Projekte zeigen, welche Möglichkeiten in offenen Daten stecken.

  • https://codefor.de / #codeforde
  • Zeit: 19:00 - 22:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Mittwoch, 01.11.: Women Edit (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

WomenEdit-150.jpg

Regelmäßige Wikipedia-Veranstaltungen unter dem Titel "WomenEdit" sind offen für alle Frauen, die sich für eine Mitarbeit an Wikipedia interessieren. Bei diesen Treffen sollen erfahrene Wikipedianerinnen und interessierte Newbies zusammen kommen, um gemeinsam offene Fragen zum Projekt zu klären und zu editieren.

  • WP:Berlin
  • Zeit: 18:30 – 21:30 Uhr
  • Ort: WikiBär; Gartenstraße 92; 10115 Berlin

Donnerstag, 2.11.: Lotico Semantic Web[Quelltext bearbeiten]

wikidata event, introduction, wikidata architecture(frontend/backend), wikidata Query (SPARQL), wikidata Ontology und wikidata UI (webforms/mediawiki)

Donnerstag, 2.11.: Das ABC des Freien Wissens[Quelltext bearbeiten]

Im Wikimedia-Salon „Das ABC des Freien Wissens“ diskutieren Fachleute aus Poltik, Kultur, Bildung und Wissenschaft Themen, die für die freie Wissensverbreitung wichtig sind. "P = Politik im Netz. Wohin steuert die Digitale Agenda?"


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.