Wikipedia Diskussion:Datenschutz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ältere Diskussionen finden sich im /Archiv2006-2008

2009[Quelltext bearbeiten]

Informationelle Selbstbestimmung[Quelltext bearbeiten]

...ist in der Wikipedia zumindest für MitarbeiterInnen ohne Account nicht ansatzweise gegeben. Ich frage: Gibt es bereits Überlegungen, die eigentlich inakzeptable Praxis, dass IPs mit den Änderungen öffentlich angezeigt werden, zu ändern? Denkbar wäre beispielsweise die Anzeige einer automatisch zugewiesenen ID, die man bekommt, sobald man eine Bearbeitung vornimmt, bzw. völlig auf die Anzeige irgendwelcher Zuweisungen verzichtet und diese lediglich als "anonym" vermerkt. Sollte so WP für Straftaten missbraucht werden, liegen ja die Daten noch immer gespeichert für einige wenige einsehbar vor. So wie es jetzt läuft, ist es zumindest absolut inakzeptabel, da dieses Projekt durch das Ignorieren jeglichen Datenschutzes längst nicht mehr offen ist. Menschen, die verantwortungsvoll mit ihren Daten umgehen, werden an der Mitarbeit gehindert bzw. dazu genötigt, sich einen Account zuzulegen und damit auf kurz oder lang in die völlig überflüssige Meta-Ebene der WP einzusteigen. Für Schäuble und Konsorten ist die Wikipedia dadurch eine gewaltige Fundgrube, gibt es doch jede Menge politisch brisanter Artikel oder beispielsweise Artikel über Drogen, Tauschbörsen usw., bei denen man dann schon mal schauen kann, ob dort jemand mit besonders viel Sachkenntnis seine IP hinterlassen hat.
Wie wäre es zum Beispiel mal, für den Anfang diese unerträgliche Praxis zu untersagen, dass ständig irgendwelche Hobby-Polizisten fehlende Signaturen von MitarbeiterInnen ohne Account nachtragen, selbst wenn diese individuell zur Unterscheidung von anderen Beiträgen unterschrieben haben? Das würde den Datenschutz schon ein kleines Stück weiterbringen, weil Schäuble und seine IMs und Hauptamtlichen dann immerhin in die Versionsgeschichte schauen und sich den Zeitpunkt der Bearbeitung heraussuchen müssten. --Volksfront von Judäa 21:12, 19. Jan. 2009 (CET)

  • Symbol support vote.svg Pro Ich bin auch dafür, die Veröffentlichung von IP-Adressen abzuschalten. Sollte Wikipedia hier nicht von sich aus einlenken, müßte man die Sache gerichtlich klären lassen.

Benutzersperr-Logbuch[Quelltext bearbeiten]

Das [1] sind keine Inhalte der Logfiles. Sind das keine Personenbezogene Daten ? Warum steht hier nichts darüber ? Wie lange ist es einsehbar ?--Ay2 08:48, 25. Jan. 2009 (CET)

Recht: Begriff "Verordnung"[Quelltext bearbeiten]

Im Abschnitt Policy zur Herausgabe von aus den Logfiles erzeugten Daten steht unter Pkt. 1: "als Reaktion auf eine gerichtliche Herausgabeverfügung oder eine andere zwingende Verordnung der Strafverfolgungsbehörden der betroffene Benutzer stimmt der Herausgabe zu". Rechtlich zutreffend ist bei der Aussage

"...oder ein anderer zwingender/verpflichtender Verwaltungsakt oder bzw. Verfügung."

Verordnungen sind allgemeiner Art und eine Stufe unter den Gesetzen. Eine Verordnung ist nicht hinreichend, um personenbezogene Daten Dritter bekannt zu geben (lassen).

Die hier gemeinten Herausgabeverfügungen der Strafverfolgungsbehörden sind (für D) Verwaltungsakte bzw. Verfügungen aufgrund der StPO (sog. förmliches Gesetz, keine VO mehr).

Am Ende ist übrigens "de:Wikipedia:Datenschutz" genannt (wohl selbstreferenzierender Interwiki-Link). --77.4.67.188 11:18, 28. Mai 2009 (CEST)

Wieso nur auf Englisch?[Quelltext bearbeiten]

Wer kein Englisch kann oder nicht gut beherrscht, ist schlichtweg auf eine alte Version angewiesen. Wer weiß, was sich inzwischen geändert hat...

Bitte die neue Version auf Deutsch --77.4.71.25 17:02, 15. Aug. 2009 (CEST)

Ja, das ist jetzt seit einem Dreivierteljahr überfällig. Bdk hatte auf Meta schon mal mit der Übersetzung angefangen (und jemand anderes hier), und es steht seit langem auf meiner Todo-Liste, das abzuschließen, aber es wäre schön, wenn sich da noch Leute beteiligen könnten. Grüße, HaeB 18:48, 15. Aug. 2009 (CEST)
So, dank diverser Benutzer, die das in den letzten Monaten vorangetrieben haben, haben wir jetzt endlich eine fertige Übersetzung (ich bin sie seit vorgestern noch einmal durchgegangen und sehe im Moment keine größeren Probleme mehr - einige verbleibende Ungenauigkeiten und stilistische Unzulänglichkeiten sind hauptsächlich dem Original geschuldet).
Zur konsistenten Übersetzung diverser Begriffe und einigen anderen Punkten siehe auch die Diskussion hier.
Grüße, HaeB 17:33, 31. Dez. 2010 (CET)

2010[Quelltext bearbeiten]

Checkuser[Quelltext bearbeiten]

Man sollte im Abschnitt Veröffentlichung von Daten dazuschreiben, dass die IP auch bei angemeldeten Benutzern gespeichert wird und durch CU abfragbar ist. So sieht es nämlich so aus, als würde nur bei nicht angemeldeten Benutzern die IP gespeichert. Weiß jemand eine passende Formulierung? Grüße, XenonX3 - (:±) 03:02, 17. Jul. 2010 (CEST)

Subpoena[Quelltext bearbeiten]

Wer außer Jurastudenten weiß was das heißen soll, ich vermute mal bei Verdacht auf Straftaten. Das sollte man dann eventuell auf deutsch schreiben, damit das auch jeder verstehen kann.--Maya (Diskussion) 14:26, 19. Mai 2012 (CEST)

Cookies[Quelltext bearbeiten]

Seit der Einführung von MediaWiki 1.19 im ersten Quartal 2012 beträgt die Cookiegültigkeit 180 statt 30 Tage. Bitte ändern. Alexpl (Diskussion) 08:29, 14. Mär. 2013 (CET)

✔ OkRaymond Disk. 09:03, 14. Mär. 2013 (CET)
Raymond, das ist aber der Boardbeschluss bzw. die Übersetzung davon, insofern sollte man das wohl nicht einach hier ändern. Im Original – https://wikimediafoundation.org/wiki/Privacy_policy – steht weiterhin 30 Tage. gruß, — Pajz (Kontakt) 09:07, 14. Mär. 2013 (CET)
Ich dachte das sei dieser hier, und da stehts zumindest drunter. Ausserdem hat wohl kaum jemand hier Verständniss für einen verstaubten Gesetzestext der längst von der technischen Realität überholt wurde. Dass das kein Boardbeschluss war, sondern von irgendwelchen Programmierern auf der Wikitech als "gute Idee" beschlossen wurde, spielt für den Betroffenen hier keine Rolle. Alexpl (Diskussion) 09:31, 14. Mär. 2013 (CET)
du kannst auch die us-verfassung übersetzen und dann die veralteten stellen durch neue ersetzen, bloß ist das ergebnis eben keine übersetzung der us-verfassung mehr und kann nicht mehr damit aufwarten, von franklin unterschrieben worden zu sein … eigentlich sind die offiziellen richtlinien im foundation-wiki, daher mein blick dorthin (die kopie auf meta ist eben zum kommentieren/übersetzen da); da aber die fußnote auf meta von einer mitarbeiterin der foundation eingefügt wurde, werde ich das hier mal analog formulieren, falls das ok ist. gruß, — Pajz (Kontakt) 10:04, 14. Mär. 2013 (CET)
Einverstanden. Die Seite heißt nun mal "Datenschutz" und nicht "Historische Entwicklung der Datenschutzpolitik der Foundation" und dementsprechend wird vom Leser ein der Realität entsprechender Inhalt erwartet und nicht irgendein obskures Konstrukt von bestenfalls historischem Wert das irgendwann mal aktuell war. Alexpl (Diskussion) 10:09, 14. Mär. 2013 (CET)
(BK) Ups, da war ich wohl zu schnell... @Pajz: Kannst mich gerne revertieren und in eine Fußnote umwandeln. Ich habe unser Board-Mitglied Lyzzy auf die Inkonsistenz hingewiesen: Benutzer Diskussion:Lyzzy#wmf:Privacy policy. — Raymond Disk. 10:10, 14. Mär. 2013 (CET)

habe es mal so wie auf meta formuliert; die mitarbeiter werden ja wissen, was sie tun :). grüße, — Pajz (Kontakt) 10:20, 14. Mär. 2013 (CET)

Kurze Zwischenmeldung: Die Lebensdauer der Cookies wurde temporär wieder auf 30 Tage (entsprechend der Richtlinie) gesetzt. Die Richtlinie wird in den nächsten Monaten generell überarbeitet und in dem Zusammenhang wird auch das nachgebessert. Solange die Richtlinie allerdings 30 Tage sagt, kann eben nicht irgendeine Software-Änderung das mal eben außer Acht lassen. Gruß lyzzy (Diskussion) 13:17, 25. Mär. 2013 (CET)

m/p[Quelltext bearbeiten]

Hallo, unter Wikipedia:Datenschutz#IP-Adressen_und_andere_technische_Informationen muss es wohl statt „ ...nicht mehr Information gesammelt, als dies gewöhnlicherweise bei Webseiten der Fall ist. Die Wikipedia Foundation hält möglicherweise unausgewertete Logs ... “ „ ...nicht mehr Information gesammelt, als dies gewöhnlicherweise bei Webseiten der Fall ist. Die Wikimedia Foundation hält möglicherweise unausgewertete Logs ... “ heißen. Grüße Christoph Jackel (WMDE) (Diskussion) 12:18, 23. Mär. 2013 (CET)

Danke für den Hinweis. Auf wmf:Privacy policy steht korrekt Wikimedia Foundation, daher habe ich mir eine Korrektur der Übersetzung erlaubt. — Raymond Disk. 12:26, 23. Mär. 2013 (CET)

NSA ?[Quelltext bearbeiten]

Werden persönliche Daten auch an die NSA weitergegeben ? (z. B. durch Beschluss des (Pfiser(?))-Geheimgerichts nach US-Recht ?) 37.5.134.34 14:01, 31. Jul. 2013 (CEST)

Tschuldigung es muß "Foreign Intelligence Surveillance Court“ (FISC) heißen.
("Foreign Intelligence Surveillance Court“ (FISC) überwacht, das für Überwachungsaktionen der Auslandsgeheimdienste zuständig ist. Die juristische Begründung für die Genehmigung ist allerdings geheim.")
Quelle :www.wiwo.de/technologie/digitale-welt/prism-wie-prism-funktioniert/8321220-2.html 37.5.134.34 14:07, 31. Jul. 2013 (CEST)
de.wikipedia.org/wiki/United_States_Foreign_Intelligence_Surveillance_Court 37.5.134.34 14:24, 31. Jul. 2013 (CEST)
Die Wikimedia Foundation hat dazu etwas geschrieben: https://blog.wikimedia.org/2013/07/18/wikimedia-foundation-letter-transparency-nsa-prism/ und auch auf Meta gibt es Informationen: meta:PRISM/de. — Raymond Disk. 15:05, 31. Jul. 2013 (CEST)

Wikipedia.de-IP-Adresse[Quelltext bearbeiten]

Warum wird die Wikipedia.de-IP-Adresse nicht korrekt angezeigt ( Wikipedia.de-Server 2620:0:862:ed1a::1 steht in den USA ) ?

Gruß Ulrich_001

wikipedia.de gehört dem deutschen Verein Wikimedia Deutschland e.V.. Dies ist ein Förderverein der Wikipedia. Lt. tracert steht der Server dazu in Deutschland. Die von dir genannte IPv6-Adresse 2620:0:862:ed1a::1 gehört zur Wikimedia Foundation, dem Betreiber der Wikipedia. Insofern verstehe ich gerade nicht, was du mit nicht korrekt angezeigt meinst. — Raymond Disk. 22:20, 11. Aug. 2013 (CEST)
"Wikipedia.de-Server 2620:0:862:ed1a::1 steht in den USA ". Dann hat auch die NSA Zugriff auf die Daten; ob WIKIPEDIA das will oder nicht. Übrigens die Gerichtsbeschlüsse (siehe oben unter "NSA ?") unterliegen der Geheimhaltung. Yahoo musste gegen die Geheimhaltung dieses "Feme-Gerichts" klagen. Geheimgericht muss Prism-Urteil veröffentlichen 31.19.64.224

2014[Quelltext bearbeiten]

neue Datenschutzerklärung[Quelltext bearbeiten]

es soll ab 6 Juni eine neue Erklärung geben. Gab/Gibt es irgendwo eine deutsche Diskussion oder gelten auf der deutschen WP eigene oder die alten Richtlinien?

Links[Quelltext bearbeiten]

Die internen Links zeigen auf die englischen Abschnittsüberschriften (wie sie wohl im englischen Original lauten) statt auf die deutschen Abschnittschüberschriften dieses Dokuments. Man sollte dies anpassen. --Digamma (Diskussion) 20:37, 16. Jun. 2014 (CEST)

Neues BGH-Urteil[Quelltext bearbeiten]

Zur Info: http://www.sueddeutsche.de/digital/auskunftspflicht-von-internetportalen-bgh-schuetzt-anonyme-online-kommentare-1.2025513 46.115.181.164 11:10, 1. Jul. 2014 (CEST)