Willibald Katzinger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Willibald Katzinger (* 31. März 1949 in Altenfelden; † 13. Mai 2019) war ein österreichischer Historiker und Museumsleiter.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Willibald Katzinger studierte in Salzburg und Wien Germanistik und Geschichte, 1975 dissertierte er im Fach Geschichte an der Universität Wien zum Thema „Die Märkte in Oberösterreich“.[1] Er wurde der erste Mitarbeiter des Ludwig-Boltzmann-Instituts in Linz und arbeitete ab 1978 am Linzer Stadtarchiv.[1] Von 1990 bis zu seiner Pensionierung 2010 war Katzinger Direktor des Linzer Stadtmuseums Nordico.

Katzinger verfasste einige wissenschaftliche Publikationen. Sein Werk zur Linzer Stadtgeschichte gilt als Standardwerk.[2]

Katzinger lebte in Enns.[1] Im Mai 2019 starb er nach langer Krankheit im 71. Lebensjahr.

Publikationen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Willibald Katzinger: Das Bürgerspital. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Linz 1977. Linz 1978, S. 11–102, online (PDF) im Forum OoeGeschichte.at (Geschichte der Linzer Einrichtung vor 1328 bis 1808).
  • Willibald Katzinger: Das Theresianische Waisenhaus. Ein Kapitel über Kinderarbeit im Linz des 18. Jh. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Linz 1982. Linz 1984, S. 75–113, online (PDF) im Forum OoeGeschichte.at.
  • Willibald Katzinger: Der Industrie- und Gewerbeverein für Enns und Umgebung 1842-1848. In: Oberösterreichische Heimatblätter. Jahrgang 48, Linz 1994, Heft 3, S. 222–245, online (PDF) im Forum OoeGeschichte.at.
  • Willibald Katzinger: Das Ennser Privilegienbuch des Hans von Munspach aus dem Jahre 1397. In: Landesgeschichte und Archivwissenschaft. Festschrift zum 100jährigen Bestehen des Oö. Landesarchivs (= Mitteilungen des Oberösterreichischen Landesarchivs 18). Linz 1996, S. 251–310, online (PDF) im Forum OoeGeschichte.at.
  • Willibald Katzinger: 1000 Titel. Bibliographie Georg Wacha. In: Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines. Band 149b, Linz 2004, S. 199–279, PDF auf ZOBODAT.
  • Willibald Katzinger: Kleine Linzer Stadtgeschichte. Verlag Pustet 2008, ISBN 9783791721323.[2]
  • Willibald Katzinger: Markt und Maut im Mittelalter. In: Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines. Band 157, Linz 2012, S. 125–144, PDF auf ZOBODAT.
  • Willibald Katzinger: Mauthausen – Markt und Maut im Mittelalter. Mauthausen 2013.
  • Willibald Katzinger: Bemerkenswerte Details zum Bau der Donaubrücke in Mauthausen 1502. In: Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines. Band 159, Linz 2014, S. 113–179, PDF auf ZOBODAT.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katzinger, Willibald. Publikationen in der bibliografischen Datenbank der Regesta Imperii.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c 20 Jahre Direktor. In: Oberösterreichische Nachrichten. 29. April 2010, abgerufen am 2. März 2020.
  2. a b Kleine Linzer Stadtgeschichte. In: verlag-pustet.de. Abgerufen am 2. März 2020.