Willowtip Records

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willowtip Records
Aktive Jahre seit 2000
Gründer Jason Tipton
Sitz USA
Website www.willowtip.com
Genre(s) Heavy Metal, Death Metal, Grindcore

Willowtip Records ist ein eigenständig geführtes und verwaltetes Heavy-Metal-Plattenlabel mit dem Hauptsitz Zelienople, Pennsylvania.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Willowtip Records wurde im Jahre 2000 von Jason Tipton mit einem Partner namens Willosin gegründet, der aber nicht länger mit dem Label zu tun hat. Die Kombination beider Namen ergab den Namen Willowtip. Das Labek hat sich auf Death Metal und Grindcore spezialisiert, hauptsächlich von Bands, die eine komplexe und technische Spielweise haben. Die erste Veröffentlichung war eine Split-EP von Fate of Icarus und Creation Is Crucifixion. Laut Tipton war sein stolzester Moment mit dem Label war das Re-Release von Onset of Putrefaction von der Band Necrophagist. Es war bis zu diesem Zeitpunkt nirgendwo mehr erhältlich, bis Willowtip das Album wieder veröffentlichte.

Willowtip arbeitet auch mit der „Hydrogrind“ Band Cephalic Carnage aus Colorado zusammen, um die EP Halls of Amenti (welche nur ein Lied enthielt) zu veröffentlichen. Einige weitere Bands, welche bei Willowtip unter Vertrag sind z. B. Arsis, Ion Dissonance, Misery Index und Neuraxis. Die Band stammen aus verschiedensten Ländern wie Belgien, Kanada, Deutschland, Finnland, Italien und Schweden.[1][2]

Mitte des Jahres 2007 erreichte Willowtip eine Partnerschaft mit dem Death Metal Label Neurotic Records (Niederlande), um auch in Nordamerika Alben veröffentlichen zu können.

Künstler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Willowtip Records interview. Lambgoat
  2. Bands. Willowtip