Wingenfelder (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wingenfelder
Wingenfelder 2015 in Wittmund im Rahmen des Programms "Geschmackssache"
Wingenfelder 2015 in Wittmund im Rahmen des Programms "Geschmackssache"
Allgemeine Informationen
Genre(s) Pop
Gründung 28. April 2010
Website www.wingenfelder.de
Gründungsmitglieder
Kai Wingenfelder
Thorsten Wingenfelder
Aktuelle Besetzung
Gitarre
Fabian Schulz
Bass
Volker Rechin
Schlagzeug
Benny Glass
Keyboards
Robbie Schuller
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Besser zu zweit
  DE 35 23.09.2011 (1 Wo.)
Selbstauslöser
  DE 23 06.09.2013 (1 Wo.)
22814 (live + akustisch + unperfekt)
  DE 100 20.02.2015 (1 Wo.)
Retro
  DE 28 11.09.2015 (1 Wo.)
Sieben Himmel hoch
  DE 9 15.06.2018 (6 Wo.)
Singles[1]
Wenn die Zeit kommt
  DE 36 30.11.2012 (5 Wo.)

Wingenfelder ist ein deutschsprachiges Pop-Duo.

Es besteht seit 2010 aus den Brüdern Kai und Thorsten Wingenfelder, die beide als Songschreiber, Gitarristen und Sänger tätig sind. Diese Funktion hatten die beiden auch bei der 2008 aufgelösten Rockband Fury in the Slaughterhouse. 2011 erschien noch unter dem Namen wingenfelder:Wingenfelder ihr erstes Album Besser zu zweit.[2] Es erreichte Platz 35 der deutschen Albumcharts. 2012 folgte ihr zweites Album Off the Record.[3]

Im November 2012 veröffentlichte die Band das Weihnachtslied Wenn die Zeit kommt. Der Gewinn aus dem Verkauf der Single wird dem Elternverein der Kinder-Krebs-Station der MHH Hannover e. V. gespendet.[4] Die Single erreichte den 36. Platz der deutschen Charts. 2013 kürzten die Brüder ihren Bandnamen auf Wingenfelder und veröffentlichen mit Selbstauslöser ihr drittes Album. Es platzierte sich auf Rang 23 der deutschen Charts. Zu Beginn des Jahres 2015 folgte ein Live-Album mit dem Namen 22814 (live + akustisch + unperfekt) das am 22. August 2014 im großen Aufnahmeraum vom Studio Nord in Bremen entstand. Am 4. September 2015 folgte dann das vierte Studioalbum Retro und im November 2015 begann die Live-Tour zum neuen Album.[5]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: Alone (nur Kai Wingenfelder solo)
  • 2011: Besser zu zweit
  • 2012: Off the Record
  • 2013: Selbstauslöser
  • 2015: 22814 (live + akustisch + unperfekt)
  • 2015: Retro
  • 2018: Sieben Himmel Hoch

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012: Wenn die Zeit kommt
  • 2015: Hey Cowboy

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chartquellen: DE1 DE2
  2. Album bei Rough Trade Records
  3. Album bei Rough Trade Records
  4. http://www.ffn.de/musik/starinfos/wingenfelder.html
  5. Tagebuch, wingenfelderwingenfelder.de

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wingenfelder (Band) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien