Winnie Puuh – Spaß im Frühling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher TitelWinnie Puuh – Spaß im Frühling
OriginaltitelSpringtime with Roo
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2004
Länge65 Minuten
AltersfreigabeFSK 0[1]
Stab
RegieSaul Andrew Blinkoff,
Elliot M. Bour
DrehbuchTom Rogers
ProduktionJohn A. Smith
MusikMark Watters
SchnittRobert S. Birchard
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
Ferkels großes Abenteuer

Nachfolger →
Heffalump – Ein neuer Freund für Winnie Puuh

Winnie Puuh – Spaß im Frühling (Originaltitel: Winnie Pooh: Springtime with Roo) ist eine Direct-to-Video-Produktion der Walt Disney Company aus dem Jahr 2004. Regie führten Saul Andrew Blinkhoff und Elliott M. Bour. Der Film basiert auf den Kinderbüchern von Alan Alexander Milne.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Hundertmorgenwald hält der Frühling Einzug und Ruh freut sich darauf, mit Winnie Puuh und seinen Freunden Ostereier zu suchen. Doch Rabbit denkt nur an seinen Frühjahrsputz und nicht an die Osterfeier. Traurig glaubt Ruh, dass er auf die Ostereierjagd verzichten muss, aber schließlich zeigen Winnie Puuh, Tigger, Ferkel und die Einwohner des Hundertmorgenwaldes Rabbit, dass es keinen Besseren als ihn gibt und retten dadurch die Osterfeier.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film erschien 2003 in den USA auf DVD. Er wurde später unter anderem ins Polnische und Russische übersetzt und erschien im März 2004 auf Deutsch.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für Winnie Puuh – Spaß im Frühling. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, Februar 2004 (PDF; Prüf­nummer: 96 338 V/DVD).