Winter (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Winter
Studioalbum von New Model Army
Veröffentlichung 26. August 2016
Aufnahme 2016
Label Attack, EarMUSIC
Format CD
Genre Rock, Folk-Rock, Pop-Rock, Independent
Anzahl der Titel 13

Besetzung

  • Gesang, Gitarre: Justin Sullivan
  • Gitarre: Marshall Gill
  • Bass: Ceri Monger
  • Keyboard: Dean White
  • Schlagzeug: Michael Dean
Produktion Justin Sullivan, Michael Dean, Lee Smith, Jamie Lockhard

Winter ist das vierzehnte Studioalbum der britischen Independent-Band New Model Army. Es wurde am 26. August 2016 veröffentlicht.

Cover[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Cover des Albums ist gezeichnet und in Brauntönen gehalten. Auf der Vorderseite ist ein krähenähnlicher Vogel abgezeichnet, der etwas durch Wasserspritzer verwischt ist. Auf der Rückseite sind Bäume, die einen dunklen Wald darstellen sollen. Generell ist es ein düsteres Cover, was die Melancholie des Albums unterstreicht.
Für das Design ist Alex Harrap verantwortlich. Er hat auch schon das Vorgängeralbum der Band, Between Wine and Blood (2014), und dem dazugehörenden Live-Album (2015) entworfen.

Charts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Album erreichte in Deutschland Platz 20.[1]

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Länge
1. Beginning 6:59
2. Burn the Castle 3:12
3. Winter 4:19
4. Part the Waters 4:25
5. Eyes get used to the Darkness 4:40
6. Drifts 4:26
7. Born Feral 6:25
8. Die Trying 3:35
9. Devil 4:33
10. Strogoula 4:10
11. Echo November 3:00
12. Weak and Strong 4:12
13. After Something 4:00

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschlandfunk bewertet das Album als kämpferisch mit wütenden Songs gegen die Politik der Mächtigen.[2]

laut.de schreibt: "Ein Zorn biblischen Ausmaßes in jeder einzelnen Note." [3]

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu dem Album wurden zwei Videos gedreht und auf YouTube veröffentlicht:

  • Winter: Passend zum Titel und Text ("Bring me the snowfall, bring me the cold wind, bring me the winter!") ist hier Sänger Justin Sullivan in einer verschneiten Winterlandschaft zu sehen.
  • Devil: Im Video ist nicht die Band zu sehen. Hier sind ausschließlich Ausschnitte aus dem schwarz/weiß Stummfilm Faust – eine deutsche Volkssage von Friedrich Wilhelm Murnau aus dem Jahr 1926 zu sehen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die CD ist ausschließlich in einer Mediabook-Version in Deutschland erhältlich. Hier ist ein 14seitiges Booklet enthalten, das die kompletten Liedertexte enthält.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. GfK Entertainment Charts, abgerufen am 16. September 2016
  2. Deutschlandfunk, abgerufen am 27. August 2016
  3. laut.de, abgerufen am 26. August 2016