Wladimir Alexandrowitsch Iwanow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wladimir Alexandrowitsch Iwanow Badminton
Land: RusslandRussland Russland
Geburtsdatum: 3. Juli 1987
Geburtsort: Kussa, UdSSR
Spielhand: Rechts
BWF-ID: 53924
BWF-Profil

Wladimir Alexandrowitsch Iwanow (russisch Владимир Александрович Иванов, englische Transkription Vladimir Ivanov; * 3. Juli 1987 in Kussa, Russische SFSR, UdSSR) ist ein russischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wladimir Iwanow gewann 2004 zwei Juniorentitel in Russland. 2005 gewann er Bronze bei den Junioreneuropameisterschaften. 2008 wurde er erstmals russischer Meister. 2009 siegte er bei den Russian Open und den Kharkov International. 2010 und 2012 war er bei den Polish Open und 2012 bei den Finnish International erfolgreich.

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]