Wolfgang Maier-Preusker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wolfgang Maier-Preusker (* 22. April 1948 in Heidelberg[1]) ist ein deutscher Kunsthistoriker, spezialisiert auf Niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts und klassische Moderne.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wolfgang Maier-Preusker studierte nach einer Bankausbildung Wirtschaftswissenschaften und Kunstgeschichte und promovierte.[1] Er heiratete 1975 Angelika Preusker,[1] Tochter des früheren Bundesministers und Privatbankiers Victor-Emanuel Preusker, und hat mit ihr zwei Kinder[1]. Er ist seit 1990 Professor für Kunstgeschichte und Kunstdokumentation und war ab 1999 Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der Götz Management Holding AG.[1] Seit 2006 ist er Vorstand für Artbanking bei der Maecenas Group.

Weitere Tätigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Manager und Kurator für die Maecenas-Museums-Sammlung (seit 1993)
  • Präsident der Deutsch-Paraguayischen Gesellschaft von 1989 bis 1996, danach Ehrenpräsident bis zur Auflösung der Gesellschaft 2009.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anthonis van Dyck 1599–1641, wissenschaftliche Dokumentation zu dem Brustbild Knabe mit lockigem Haar, 2001
  • Peter Sengl – Blick ins Museum, Aufsätze verschiedener Autoren zu Peter Sengl mit einem Index seiner Werke in öffentlichen Sammlungen und Register der wichtigsten Ausstellungen, 2002
  • Kees van Dongen Biographische Notizen und Dokumentation der Lithographien von 1901 zu: l'assiette au beurre, 2002
  • Ernst Barlach Biographische Notizen und Dokumentation der Holzschnitte zu J. W. Goethe Walpurgisnacht, Maecenas-Museum-Sammlung und dto. zum Drama Der Findling, 2002 bzw. 2003
  • Ernst Ludwig Kirchner, Biographische Notizen und Dokumentation der Holzschnitte zu den Erzählungen von J. Bosshart im Bestand der Maecenas-Museum-Sammlung, 2003
  • Eduard Bargheer Biographische Notizen und Dokumentation der Original-Holzschnitte von Bargheer in der Reihe Grafik Hamburger Maler von 1935, 2003
  • Salvador Dalí, Ausstellungskatalog mit graphischen Arbeiten aus dem Bestand der Maecenas Sammlung, 2003
  • Katalog der graphischen Werke von Marc Chagall in der Edition DLM 1950–1982. Wissenschaftliche Dokumentation, 2004
  • Hommage an Dalí. 100 Grafiken zum 100. Geburtstag. Dali als Illustrator zu literarischen Texten. Begleitkatalog zur Ausstellung mit graphischen Arbeiten aus dem Bestand der Maecenas Museum Sammlung, 2004
  • Jan B. de Gheyn (Ende 17. Jahrhundert), Dokumentation zu dem Gemälde Urteil des Paris von 1689, 2009
  • Van der Werff (Ende 17. Jahrhundert), Dokumentation zu dem wiedergefundenen Gemälde Maria auf den Wolken knieend, 2009

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Wer ist wer? 43. Ausgabe (2004/2005). S. 912.