Wolfgang Simson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolfgang Simson (* 1959 in Deutschland) ist ein deutscher evangelikaler Theologe, Gemeindegründer, Verleger und Autor, der für das Hauskirchenmodell eintritt. [1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Simson wurde in Deutschland geboren und hat jüdische, ungarische und deutsche Wurzeln. Er arbeitete als Taxifahrer und als Sozialarbeiter in Stuttgart. Nachdem er den christlichen Glauben angenommen hatte, studierte er Theologie an der Freien Evangelischen Theologischen Akademie in Riehen bei Basel und schloss 1987 ab. Dort unterrichtete er später Kurse zu Mission und Gemeindewachstum und wurde Assistent des Gründers, Rektors und Professor für Altes Testament Samuel R. Külling. Er studierte weiter in Belgien und in den USA in den Bereichen Missionswissenschaft und Kulturelle Anthropologie, wo er auch doktorierte.

Die akademische Welt befriedigte ihn jedoch nicht, und er betätigte sich deshalb als Gemeindegründer, Kirchenleiter, Berater, Stratege und Forscher von Evangelisation, Mission, Erweckungsbewegungen und wachsender Hauskirchen in 60 Nationen. Er gründete DAWN Europa und war Vorstandsmitglied der British Church Growth Association. Auch in der deutschen Arbeitsgemeinschaft Gemeindeaufbau (AGGA), einem Mitglied der Lausanner Bewegung in Deutschland, war er aktiv beteiligt. Er war als Verleger tätig und gab den FreitagsFax, Freitagsfax 2.0, die StarFish News und den Mammon Fax heraus, das sind Bulletins zu Fragen rund um Evangelisation, Mission und Gemeindeaufbau. Er schrieb bislang 12 Bücher, die in 20 Sprachen übersetzt wurden.

Seit 2015 ist Wolfgang Simson geschäftsführender Co-Gesellschafter der Simson Media GmbH in Kandern, über die momentan im Wesentlichen eigene, oder familieneigene Bücher und andere Produkte verlegt werden.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist verheiratet mit Mercy, sie haben drei Kinder und wohnen im süddeutschen Kandern bei Lörrach.[2]

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Autor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Verleger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • C. Peter Wagner: Der gesunde Aufbruch. Wie sie in ihrer Gemeinde für Kranke beten können und trotzdem gesund bleiben. Wolfgang Simson, Lörrach, 1989. ISBN 978-3-9275-3400-1
  • Raymond Bakke und Jim Hart: Gott in der City. Die Herausforderung der modernen Stadt und die Antwort des Christentums. Wolfgang Simson, Lörrach, 1990. ISBN 978-3927534056
  • Jim Montgomery: Eine ganze Nation gewinnen. Die DAWN-Strategie: Entstehung – Praxis – Perspektive. Wolfgang Simson, Lörrach, 1990. ISBN 978-3-9275-3404-9

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Simson: Dienste nach Epheser 4, 11: Wie Apostel bauen
  2. http://www.simsonwolfgang.de/html/willkommen.html