Wolfsbergkogel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wolfsbergkogel
Bahnhof Wolfsbergkogel im Vordergrund. Dahinter Kurhaus Semmering mit Anhöhe zum Wolfsbergkogel

Bahnhof Wolfsbergkogel im Vordergrund. Dahinter Kurhaus Semmering mit Anhöhe zum Wolfsbergkogel

Höhe 961 m ü. A.
Lage Niederösterreich, Österreich
Dominanz 0,45 km → Pinkenkogel
Koordinaten 47° 39′ 8″ N, 15° 49′ 27″ OKoordinaten: 47° 39′ 8″ N, 15° 49′ 27″ O
Wolfsbergkogel (Niederösterreich)
Wolfsbergkogel
Besonderheiten Doppelreiterwarte (AT)
pd2

Der Wolfsbergkogel ist ein 961 m ü. A. hoher Berg in der Gemeinde Semmering in Niederösterreich.

Unterhalb des Wolfsbergkogels befindet sich die gleichnamige Station (Lage) der Semmeringbahn und auf ihm die Doppelreiterwarte[1] (919 m, Lage), von der man einen guten Rundumblick auf die Umgebung hat. Wolfsbergkogel heißt auch der dort liegende Ortsteil der Gemeinde Semmering, in dem sich etwa auch das Südbahnhotel befindet.[2]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der Haltestelle Wolfsbergkogel halten Regionalzüge in Richtung Payerbach-Reichenau und Semmering bzw. Mürzzuschlag. Weiters gibt es unter der Woche in der Früh und am Abend Regionalexpresszüge Richtung Wien und Mürzzuschlag.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wolfsbergkogel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Doppelreiteraussichtswarte auf outdooractive.com
  2. Désirée Vasko-Juhász: Die Südbahn: ihre Kurorte und Hotels. Böhlau, 2006, ISBN 978-3-205-77404-4 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche [abgerufen am 16. November 2014]).