Wympel R-37

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wympel R-37

MAKS Airshow 2013 (Ramenskoye Airport, Russia) (524-21).jpg

Allgemeine Angaben
Typ: Luft-Luft-Lenkwaffe
Hersteller: Wympel NPO
Entwicklung: 1983
Indienststellung: 2010er-Jahre
Technische Daten
Länge: 4,2 m
Durchmesser: 38 cm
Gefechtsgewicht: 245 kg
Spannweite: 0,7 m
Antrieb: Feststoffrakete
Geschwindigkeit: Mach 6
Reichweite: 150–398 km
Ausstattung
Zielortung: Radar-Leitstrahllenkung
Gefechtskopf: 60 kg
Waffenplattformen: Jagdflugzeuge des Typs MiG-31BM und Su-35S
Listen zum Thema

Die Wympel R-37 (russisch Вымпел Р-37, NATO-Codename: AA-13 Arrow) ist eine russische BVR-Luft-Luft-Rakete. Der Lenkflugkörper ist demnach in der Lage, auch außerhalb der Sichtweite des Piloten befindliche Ziele wirkungsvoll zu bekämpfen.

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Luft-Luft-Rakete R-37 wurde in den 1980er-Jahren in der Sowjetunion entwickelt, um im Speziellen fliegende Gefechtsstände und AWACS-Luftraumüberwachungsflugzeuge abzuschießen.[1] Flugtests wurden bis zum Jahr 1998 mit einer MiG-31BM durchgeführt. Dabei stellte die R-37 mit 162 NMI einen Reichweitenrekord für BVR-Flugkörper auf. In der Öffentlichkeit wurde der Flugkörper erstmals im Jahr 1992 beobachtet.[2]

Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • K-37: Bezeichnung während der Entwicklungsphase.
  • R-37: Urversion, dessen Entwicklung im Jahr 1983 begann und bis Ende der 1990er-Jahre andauerten.
  • R-37M: Verbesserte Version mit modernerer Steuerungselektronik, auch als RWW-BD bezeichnet. Diese Version wird von den russischen Luftstreitkräften verwendet.

Vergleichbare Raketentypen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: R-37 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Carlo Kopp: Vympel R-37. In: The Russian Philosophy of Beyond Visual Range Air Combat. ausairpower.net, abgerufen am 7. Juni 2017 (englisch).
  2. R-37, R-37M (AA-X-13) (Russian Federation), air-to-air missiles - beyond visual range