Zeitschrift für Menschenrechte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeitschrift für Menschenrechte
Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Politik, Menschenrechte
Sprache deutsch
Verlag Wochenschau-Verlag (Deutschland)
Erstausgabe 2007
Erscheinungsweise halbjährlich
Herausgeber Tessa Debus, Regina Kreide,
Michael Krennerich, Karsten Malowitz,
Arnd Pollmann, Susanne Zwingel
Weblink Verlagsseite
ISSN 1864-6492

Die Zeitschrift für Menschenrechte (ZfMR, engl. Journal for Human Rights) ist eine 2007 begründete geistes- und sozialwissenschaftliche Fachzeitschrift mit Schwerpunkt auf der Theorie und der Praxis der Menschenrechte sowie der Menschenrechtspolitik.

Die Zeitschrift erscheint halbjährlich im Wochenschau Verlag und wird von Tessa Debus, Elisabeth Holzleithner, Regina Kreide, Michael Krennerich, Karsten Malowitz, Arnd Pollmann und Susanne Zwingel herausgegeben. Die ersten Titel der Reihe waren:

Dem Wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift gehören u.a. Heiner Bielefeldt, Rainer Forst, Karl-Peter Fritzsche, Marianne Braig, Brigitte Hamm, Rainer Schmalz-Bruns, Beate Wagner, Zehra Arat an.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]