Zhu Fang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zhu Fang Tischtennisspieler
Nation: Spanien Spanien
Geburtsdatum: 2. Oktober 1976
Geburtsort: Peking
Bester Weltranglistenplatz: 47 (Januar + Juli 2011)

Zhu Fang (* 2. Oktober 1976 in Peking) ist eine spanische Tischtennisspielerin chinesischer Abstammung.

Für China nahm Zhu Fang an den Individualwettbewerben der Weltmeisterschaften 1995 und 1997 teil. Dabei erreichte sie 1995 im Einzel und 1997 im Doppel das Achtelfinale. Anfang der 2000er nahm sie die spanische Staatsbürgerschaft an und vertrat Spanien ab 2007 auch international, so bei der WM 2007 und 2008, bei der Europameisterschaft 2008 und bei den Olympischen Spielen 2008.

2003 wechselte sie vom spanischen Verein Tenis de Mesa Club de la Zubia in die deutsche Bundesliga zum TV Busenbach.

Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[1]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
ESP Europameisterschaft 2010 Ostrava CZE Viertelfinale
ESP Europameisterschaft 2009 Stuttgart GER letzte 16
ESP Europameisterschaft 2008 St. Petersburg RUS letzte 16
ESP Olympische Spiele 2008 Peking CHN letzte 64 9
ESP Pro Tour 2011 Suzhou CHN letzte 64 letzte 16
ESP Pro Tour 2011 Shenzen CHN letzte 16
ESP Pro Tour 2011 Almería ESP letzte 32
ESP Pro Tour 2011 Dortmund GER letzte 64
ESP Pro Tour 2011 Dubai UAE Viertelfinale
ESP Pro Tour 2011 Doha QAT letzte 64
ESP Pro Tour 2011 Sheffield ENG letzte 64
ESP Pro Tour 2011 Velenje SVN letzte 32
ESP Pro Tour 2010 Wels AUT letzte 16 Halbfinale
ESP Pro Tour 2010 Budaörs HUN letzte 32 Viertelfinale
ESP Pro Tour 2010 Kobe JPN Viertelfinale
ESP Pro Tour 2010 Berlin GER letzte 16
ESP Pro Tour 2010 Velenje SVN letzte 32
ESP Pro Tour 2009 Sheffield ENG letzte 64
ESP Pro Tour 2009 Bremen GER letzte 32
ESP Pro Tour 2008 Berlin GER letzte 32 5
ESP Pro Tour 2008 Salzburg AUT letzte 16 2
ESP Pro Tour 2008 Singapur SIN letzte 32
ESP Pro Tour 2008 Daejeon KOR letzte 64
ESP Pro Tour 2008 Velenje SVN letzte 16 Silber
ESP Pro Tour 2007 Toulouse FRA letzte 32 letzte 16
ESP Pro Tour 2007 Shenzhen CHN letzte 64 letzte 16
ESP Pro Tour 2007 Taipei TPE letzte 32
ESP Pro Tour 2007 Chiba JPN letzte 64
ESP Pro Tour 2007 Seongnam KOR letzte 32
ESP Pro Tour 2007 Velenje SVN letzte 32
ESP Pro Tour 2006 Warschau POL letzte 16 letzte 16
ESP Pro Tour 2006 Bayreuth GER letzte 32 letzte 16
ESP Pro Tour 2005 Göteborg SWE letzte 64
ESP Pro Tour 2004 Leipzig GER letzte 64
ESP Pro Tour 2004 Aarhus DEN Silber
CHN Pro Tour 2001 Farum DEN Viertelfinale Halbfinale
CHN Pro Tour 2001 Rotterdam NED letzte 32
CHN Pro Tour 1997 Melbourne AUS letzte 16 Viertelfinale
CHN Pro Tour 1996 Boras SWE Viertelfinale Viertelfinale
CHN Pro Tour 1996 Brisbane AUS Viertelfinale Gold
CHN Pro Tour 1996 Kitaku-Shu JPN Viertelfinale
ESP Weltmeisterschaft 2011 Rotterdam NED letzte 64 letzte 32
ESP Weltmeisterschaft 2010 Moskau RUS 15
ESP Weltmeisterschaft 2009 Yokohama JPN letzte 32 letzte 64
ESP Weltmeisterschaft 2008 Guangzhou CHN 19
ESP Weltmeisterschaft 2007 Zagreb HRV letzte 64 Qual letzte 64
CHN Weltmeisterschaft 1997 Manchester ENG letzte 128 letzte 16 letzte 32
CHN Weltmeisterschaft 1995 Tianjin CHN letzte 16 keine Teiln. keine Teiln.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ITTF-Statistik (Memento vom 21. Februar 2016 im Internet Archive) (abgerufen am 17. September 2011)