Zhucheng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die kreisfreie Stadt Zhucheng (诸城市; Pinyin: Zhūchéng Shì) gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Weifang in der ostchinesischen Provinz Shandong. Ihr Verwaltungsgebiet hat eine Fläche von 2183 km² und ca. 1.058.000 Einwohner (Ende 2003). 1999 zählte sie noch 1.052.603 Einwohner.[1]

Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört das Dinosaurier-Museum.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teile dieses Artikels scheinen seit 2007 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Nach der Gemeindegebietsreform von 2007 besteht Zhucheng noch aus drei Straßenvierteln, neun Großgemeinden (ursprünglich 18) und einer Gemeinde (ursprünglich zwei). Bisher wurden nur die Namen der Straßenviertel, der Gemeinde und von drei Großgemeinden bekanntgegeben. Damit bleibt vorläufig unklar, welche sechs Großgemeinden (aus 15 verbliebenen ehemaligen) noch erhalten geblieben sind.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 36° 0′ N, 119° 24′ O